Fehlerhafter Stromvergleiche über FlexStrom

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von Lärche29, 3. Januar 2008.

  1. Lärche29

    Lärche29 Starter

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Versicherungsangestellter
    Ort:
    Sachsen
    Die Diskussion ob FlexStrom gut oder schlecht ist, ist in diesem Forum Ellen lang behandelt worden.Ich glaube das die aktuellen Vergleichsanbieter wie Verivox und auch das Strom-magazin nicht richtig rechnen oder nachprüfen.Auch ich möchte Geldsparen und habe überlegt ob ich zu FlexStrom wechsele.Z.Zt. bin ich bei Yello.
    Habe z.B. gerechnet bei "Strom.Magazin" und direkt bei "FlexStrom" auf deren Webseite. Erstaunliches Ergebnis.

    1. bei 3600 Kwh
    Strom-Magazin - FS-Seite
    FS:615 Euro - 640 Euro
    Yello:753 Euro - 753 Euro

    2. bei 4500 Kwh ( mein aktueller Verbrauch )
    SM-Seite - FS-Seite
    FS : 615 Euro (?) - 859 euro
    Yello: 918 Euro - 918 Euro

    3. bei 5600 Kwh
    SM-Seite - FS-Seite
    FS : 913 Euro - 978 Euro (?)
    Yello:1121 Euro - 1121 Euro

    Also ich glaube denn Leuten von Flexstrom schon Ihre eigene Berechnungen. Sie haben z.B. beim 4500 Verbrauch richtig gerechnet. Die anderen berechnen nur eben bis zu den Paketen. Mehr Verbrauch wird nicht mit angezeigt.
    Fazit : bei meinem aktuellen Verbrauch von 4500 Kwh ist FlexStrom nur ca. 60 Euro im Jahr billiger. Deswegen werde ich nicht wechseln.




     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    ist sicherlich eine Frage, wie aktuell die Redaktionen die Tarife halten. Kein ganz einfacher Job, wenn man bedenkt, was am Markt gerade los ist.

    TelDaFax hat z.B. eine Auszeichnung von Focus Money als "günstigster Anbieter ohne Vorkasse " auf der Site. Bei Verivox war das sehr lange bei der TDF-Vorstellung drauf. Auch auf Reklamation war das nicht wegzubekommen. Inzwischen haben die das aber entfernt. Auf der TDF-Site ist es aber noch drauf.

    So long
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!