Facebook - Flexstrom AG

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von SL-1981, 20. Dezember 2012.

  1. SL-1981

    SL-1981 Stammgast

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Medical Data Manager
    Hallo User/ Mitleser.

    In den vergangenen Tagen bzw. Wochen wurde viel "Arbeit" für FS auf deren Facebook-Seite verlagert.

    Zumindest wer dort am "lautesten schreit", bekommt scheinbar sein Guthaben.
    Es ist zumindest seit einer Woche etwas mehr Bewegung drin was die "positiven" Erledigungen angeht (einen reibungslosen Ablauf hat aber auch dort keiner hinter sich).

    Der Bonus bleibt aber auch davon unberührt, denke ich. Da versuchen sie hart zu bleiben.

    Allerdings kommt es dort auch zum Löschen der Beiträge, weshalb ich auf einen der letzten Posts von MYTHENTOR hinweisen möchte: Sachlichkeit.

    [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion] - aber das ist im Moment nicht ausschlaggebend.

    Aber vielleicht ist das so kurz vor Weihnachten noch ein kleiner Tipp für euch:
    also viel Spass bei Facebook.

    Gruss

    SL
     
  2. AlBundy

    AlBundy Routinier

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon interessant, dass so mancher der mir hier Zurückhaltung predigte, dort total ausfällig wird.... :p
     
  3. SL-1981

    SL-1981 Stammgast

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Medical Data Manager
    Hallo AlB.

    Meinst du mich persönlich?

    Ich finde ausfallend bin ich nicht geworden - aber vielleicht habe ich auch eine grundsätzlich andere Auffassung davon...

    Ich vermeide aber auch grundsätzlich ein anteiliges Mitleid für die verschiedenen FS-Struktur-Stufen.

    Gruss

    SL
     
  4. wELz

    wELz Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir gings über Facebook sehr reibungslos.
    War schon fast begeistert über den Kundenservice ;-)

    Hatte Mahnungen und Inkasso Bescheide für eine nicht gerechtfertigte Rechnung erhalten und der Kundenservice hatte zuvor kläglich versagt.

    Habe das Problem an einem Mittwoch öffentlich bei Facebook erörtert und eine Frist bis Samstag gesetzt, dass ich das Problem geklärt haben will. Am nächsten Tag erhielt ich eine E-Mail, dass die Rechnung als gegenstandslos betrachtet werden kann und hatte am Samstag sowohl ein Brief vom Inkassounternehmen als auch auch von Flexstrom im Briefkasten, in denen dies nochmals bestätigt wurde.

    Frage mich nur, warum es die 6,5 Monate davor per E-Mail, Telefon und Einschreiben nicht funktioniert hatte und auf einmal gings einwandfrei :rolleyes:

    ---

    Allgemein sind Firmen über Facebook generell einfacher mit diversen Anliegen zu erreichen, hab ich das Gefühl. Eine Bekannte hatte einen Todesfall und konnte dadurch eine Reise (kein Rücktrittsanspruch) nicht antreten. In der Kundenhotline wurde sie darauf hingewiesen, dass man nichts stornieren oder umbuchen kann bei ihr. Sie hat es trotzdem bei Facebook nochmal probiert und sie haben sich mit ihr in Verbindung gesetzt und sie hat 100% erstattet bekommen.
     
  5. Snaggle

    Snaggle Experte

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    einfacher zu erreichen wohl nicht.....

    Aber das ist das zweischneidige Schwert der sozialen Medien....

    Aus der 1:1-Beziehung wird dann eine 1:n-Beziehung. Es lesen andere mit....

    Und da muss man eben als Firma sehr, sehr vorsichtig sein, was man tut und wie sich das auswirkt...

    Der Unterschied ist vielleicht jedoch...manche Firmen müssen nur Kulanz gegenüber Image abwägen...[vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion]...hihi...

    Gruß Snaggle
     
  6. nunaber2

    nunaber2 Aufsteiger

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...bei facebook geht es ausschließlich um's image.
    hier lesen möglicherweise tausende potentieller kunden wie nett man mit ihnen umgeht und wie schnell man zu seinem geld kommt wenn man bei facebook sein leid klagt.
    im nächsten jahr dann, wenn diese leute dann kunden geworden sind, lernen sie dass wahre gesicht ihres lieferanten kennen...
    was sind denn schon ein paar zufriedene facebook oder forumsmitglieder gegen zehntausende neuer kunden[vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion]?
     
  7. AlBundy

    AlBundy Routinier

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, SL, Dich habe ich nicht explizit gemeint, ich meinte das eher allgemein. Was dort zu lesen ist, würde hier nicht lange stehen bleiben.Ich hoffe wirklich für so manchen, dass dies nicht noch negative Konsequenzen hat. Nicht dass da noch Fachabteilungen tätig werden müssen :D ....
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!