Angabe "ehemaliger Anbieter" ?

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von The SphereX, 24. April 2013.

  1. The SphereX

    The SphereX Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute !!!

    Ich habe jetzt meinen Vertrag mit FlexStrom ordnungsgemäß per Einschreiben mit Rückschein gekündigt und möchte nun zu einem anderen Anbieter wechseln. Der verlangt im Anmeldeformular den Namen meines ehemaligen Anbieters sowie meine Kundennummer dort. Aktuell werde ich ja nun aber vom Grundversorger ersatzbeliefert. Normalerweise müßte sich demnach mein neuer Anbieter ja mit meinem Grundversorger in Verbindung setzen und den Übergangsvertrag kündigen. Wer gilt also in diesem Fall als der ehemalige Anbieter, FlexStrom oder mein Grundversorger?

    Grüße,
    The SphereX
     
  2. vinca

    vinca Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja, du müsstest den Grundversorger angeben, von dem du derzeit beliefert wirst. Ist natürlich schwierig, wenn du von dem noch keine Kundennummer bekommen hast!

    Gruss Vinca
     
  3. The SphereX

    The SphereX Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe heute mal beim Grundversorger nachgefragt. Die Benachrichtigungsschreiben sollten demnach bis zum Ende der Woche verschickt sein. Dann erfahre ich auch meine Kundennummer. Das dauert halt alles ein bißchen bei immerhin ca. 26000 ehemaligen Flexstrom-Kunden im Zuständigkeitsbereich meines Grundversorgers.

    Grüße,
    The SphereX
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!