AGB Änderung Flexstrom am 24.06.2011

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von Boetzel, 28. Juni 2011.

  1. Boetzel

    Boetzel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Autoverkäufer
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr Lieben!

    Da ich (wahrscheinlich) ab 01.08.2011 Flexstromkunde werde und beabsichtige nach 365 Tagen zu kündigen habe wollte ich heute schon einmal die Urteile gegen und AGBs von Flexstrom runterladen.

    Ich habe mich am 03.Juni angemeldet und musste heute feststellen das die AGB zum 24.06 geändert wurden.

    Denke diese Änderung werden viele übersehen und insbesondere auch den alt bekannten Passus 7.3 (der mit dem Bonus nach 1 Jahr) den Flexstrom wieder so versucht hat zu ändern das die nach Kündigung nach 12 Monaten der Bonus nicht ausbezahlt wird.

    Man sollte sich daher eine Kopie der alten AGB (in meinem Fall Stand 20.04.2011) machen!
     
  2. GUMPi1407

    GUMPi1407 Routinier

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Wurde hier bereits jemand hinsichtlich der AGB-Änderung per Stand 24.06.2011 angeschrieben? Bitte um Information, sobald dies der Fall ist, danke!

    Selbstverständlich werden diese AGB nur vertragsrelevant für laufende bzw. bereits angenommene Verträge, wenn FlexStrom den Kunden a) über die neuen AGB ausdrücklich in Kenntnis setzt und b) der Kunde diesen nicht fristgerecht widerspricht!

    P.S.: Sind inzw. doch so viele Klagen gegen FlexStrom anhängig, dass die Vernunft bei FlexStrom Einzug hält? ^^
     
  3. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    irgendwie scheint die TDF-Pleite niemanden dazu anzuregen, mal über die Parallelen zu Flexstrom nachzudenken....

    Es ist doch bei vielen einzig der Preis der zählt...

    So long
     
  4. columbus1111

    columbus1111 Routinier

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wenn auf dem Viehmarkt zwei Roßtäuscher miteinander Geschäfte machen, wird wohl einer Miese machen, aber jeder weiß, worauf er sich einläßt.
    Wenn auf dem Strommarkt ein Anbieter mit dubiosen Angeboten (FS steht z. B. auf TopTarif [weil es heute hier im Gespräch war] ganz oben mit ÖkoFlex - Tarif und gibt bei 3000 kwh für 1027,98 € einen Preis von 503,55 € an/ das sind über 50% Rabatt!!!) und spitzfindigen AGB´s auftritt, kann nicht jeder erwarten, das der unerfahrene Stromkunde das durchschaut. Diese Kunden sollte man vor Schaden bewahren und auf die Gefahren aufmerksam machen.
    Kunden aber, die den Strommarkt mit dem Viehmarkt vergleichen und meinen, mit noch spitzfindigeren Kniffen den [Von der Redaktion vorsorglich gelöscht, im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe], kann man nur machen lassen.
    Grüße
     
  5. Opa_Erich

    Opa_Erich Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    9. April 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ***
    Wenn man seit Anfang 2010 hier im Forum unterwegs ist, stelle ich mir die Frage, wie man dann im Jahr 2011 mit Flexstrom
    einen Vertrag eingehen kann ?? !!

    Da fällt mir wirklich nichts mehr zu ein 8o ,

    Grüße
     
  6. Boetzel

    Boetzel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Autoverkäufer
    Ort:
    Köln
    Also, Lieferung 01.08 wurde bestätigt :)

    Ich war auch schon Teldafaxkunde und habe auch da mein Geld wiederbekommen (allerdings vor 1 1/4 Jahr...)

    Die von Flexstrom bekommen eine Kündigung zum Ende der Mindestvertragslaufzeit, eine einmalige Auffoderung den Bonus zu bezahlen und nach Fristablauf dann sofort einen Mahnbescheid!

    Ich weiß viele Leute hier regen sich darüber auf und fühlen sich von denen betrogen, mir macht es schlicht und einfach nur Spaß mich mit denen zu steiten (erst recht weil ich weiß das ich gegen die gewinne!).
     
  7. columbus1111

    columbus1111 Routinier

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    da Du offensichtlich genau weißt, worauf Du Dich einläßt, begrüße ich Dich im Club der Kämpfer gegen die Firma mit den unlauteren Bedingungen.
    Ich predige immer nur den Verzicht auf eine Geschäftsbeziehung mit dieser Firma, Du möchtest sie mit eigenen Waffen schädigen und zum Abgang bringen. Es hat halt jeder so seine Hobbys.
    Also viel Erfolg!
    Grüße
     
  8. GUMPi1407

    GUMPi1407 Routinier

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Nichts für ungut, columbus1111, doch jemanden, der offensichtlich lediglich seinen persönlichen Nutzen (günstiger Strom) sieht und dabei streitbar ist, gleich wie oben zitiert zum "Kämpfer" hochzustilisieren und edle Motive zu unterstellen, ist wohl deutlich übertrieben! Oder glaubst du tatsächlich, dass man FlexStrom mit dem Bezug des Stroms zum Neukundenpreis sowie dem "Eintreiben" des Bonus unterm Strich irgendwie schädigen könne?

    Diejenigen, die nur die Mindestvertragslaufzeit bei FS bleiben, die Preiserhöhungen widersprechen und/oder um den Bonus kämpfen, sind nur die Spitze des Eisberges! FlexStrom schlägt alle Kosten, die durch FS "unverträgliche" Kunden entstehen, letztlich auf alle (anderen) Kunden um.

    Letztlich hilft ausschließlich das 'Nein'-Sagen zu den Angeboten von FS sowie entsprechende Warnungen vor FS bzw. deren Geschäftspraktiken, um etwaige Neukunden abzuhalten und Bestandskunden zum Handeln zu bewegen! Doch machen wir uns nichts vor, die Wenigsten, die das betrifft, erreicht man überhaupt mit unseren Möglichkeiten (wie diesem Forum).
     
  9. Boetzel

    Boetzel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Autoverkäufer
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr Lieben,

    der neue Abschlag wurde mir jetzt per Post mitgeteilt.

    Er ist von 532,-€ auf 1.142,-€ erhöht worden (Bonus bei beiden Beträgen nicht mit eingerechnet).

    Habe per E-Mail zum 01.08 gekündigt und die Kündigung zum 31.07 bestätigt bekommen. Damit ist die Firma FlexStrom gem. den bereits gelesenen Beiträgen (u.a. hier im Forum) wahrscheinlich auch der Meinung das mir der Bonus nicht zusteht.

    Hiergegen werde ich wie bereits geschrieben gegen angehen... freu mich schon!

    Ich halte natürlich alle hier auf dem Laufendem wie es weitergeht.

    Werde wahrscheinlich zu deren Schwesterfirma Löwenzahn Energie wechseln... soll ja nicht langweilig werden...
     
  10. garribaldi

    garribaldi Stammgast

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, wer den Kick braucht und zu viel Zeit hat...
     
  11. Boetzel

    Boetzel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Autoverkäufer
    Ort:
    Köln
    Also Löwenzahn hat den Liefertermin zum 01.08.2012 bestätigt!
    Werde bei Strom und Gas durch die beliefert.
    Wenn die mich ein halbes Jahr beliefern passt die Sache schon!

    Weniger Risiko bedeutet immer höheren Einsatz...

    No Risk no Fun! 8)
     
  12. sonnenblume66

    sonnenblume66 Starter

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe soeben deinen Eintrag : AGB Änderung Flexstrom am 24.06.2011 gefunden und wollte dich fragen, ob du die AGB´s von 2011 noch hast ??????
    Es wäre mir super hilfreich, wenn du mir diese zukommen lassen könntest. Bitte,bitte, bitte.
    Wie weit bist du jetzt beim Kündigunsprozedre? Mein Vertrag lief auch bis zum 31.07.12

    Schöne Grüße sonnenblume66
     
  13. cleverfrank

    cleverfrank Starter

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
  14. christa080

    christa080 Fachmann

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo cleverfrank,

    danke, danke für Ihren Hinweis.

    Internet Archive wayback machine - bei Google eingeben.
    Zur Suche benötigen Sie dann die Internetadresse von der Firma und dann Jahr
    und einen Tag aussuchen. Nicht das Richtige dabei anderen Tag anklicken.
    Klappt Bestens.

    mfg
     
  15. sonnenblume66

    sonnenblume66 Starter

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen lieben Dank!!!
    So konnte ich die AGB einsehen. Wirklich tolle Seite! Zwar, bin ich nicht auf der Gewinnerseite, aber so weiß ich, das ich keinen Prozess angehen brauche.

    Danke sonnenblume66
     
  16. pitflick

    pitflick Starter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sonnenblume,

    wenn Ihr Vertrag bis zu 31.07.12 lief, müssten Sie eigentlich im März 2012 eine Mail von FS mit den Änderungen der AGB zum 01.05.12 erhalten haben. Wenn Sie der nicht widersprochen haben gelten diese dann für Sie und die sind hinsichtlich 7.3 eindeutig:

    "....es sei denn, die Kündigung wird erst mit oder nach Ablauf des 1. Belieferungsjahres wirksam. Dies bedeutet, dass Ihnen FlexStrom den Bonus gewährt, wenn Sie 12 Monate lang beliefert werden."

    Also warum dann klein beigeben?

    Viele Grüße
    pitflick
     
  17. lukullus

    lukullus Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    könnte mir jemand sagen, welche AGB gültig sind, wenn diese sich während eines vertragsjahres ändern aber man keine mitteilung darüber bekommt? sind es die alten bei vertragsabschluss oder die neuen nach der änderung? und wo ist das evtl. gesetzlich geregtl?

    thx.
     
  18. martin-h

    martin-h Aufsteiger

    Registriert seit:
    13. November 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem ist, dass dieser Passus sich auf ganz bestimmte, neuere Tarife bezieht (Flexstrom hatte sich ja ggü. einer Verbraucherzentrale verpflichtet, den Bonuspassus eindeutig abzuändern (so wie man das von ernstzunehemdne Vertragspartnern auch erwartet). Die anders heißenden alten Tarife sind damit nicht gemeint..

    Trotzdem, ich habe gerade einen Mahnbescheid laufen, schon aus Prinzip, mich kotzt dieses Theater mit den Mailbaustein-Typen wirklich nur noch an. Leider kann ich nicht schreiben, was ich denen wünsche (tritt aber eh früher oder später ein, jede Wette..)
     
  19. alex1980

    alex1980 Starter

    Registriert seit:
    15. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Freunde, ich bin aktuell bei Flexstrom. Welcher Stromanbieter ist günstiger als Flexstrom und ist dabei auch noch zuverlässig bzw. seriös? Ich blick bei den vielen Stromanbietern nicht mehr durch. Falls Flexstrom in Ordnung ist, bleibe ich natürlich dort.
    Wäre euch für Antworten dankbar!
     
  20. Gerry1000

    Gerry1000 Stammgast

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @Alex,

    [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion]
    Das mit dem dort bleiben solltest Du Dir nochmals überlegen, bzw. wird sich spätestens dann erledigen, wenn Du Dein Angebot für das 2. Vertragsjar bekommst. Musst im 2. Jahr meist s0 60 - 80 % Preiserhöhung berappen ;-)

    Von daher....überleg Dir das nochmal und lese hier im Forum mal "quer".

    Beste Grüße
    Gerry
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!