Ärger mit Flexstrom? TV-Bericht

Dieses Thema im Forum "FlexStrom" wurde erstellt von TV-ler, 5. Februar 2010.

  1. TV-ler

    TV-ler Starter

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir suchen Kunden (Berlin und Brandenburg), die von Flexstrom gelinkt wurden und mit ihrem Fall auch vor die Kamera treten wollen. Geplant ist ein TV-Beitrag zum Thema „Probleme mit dem Stromanbieter“. Vielleicht können wir dank der Medien etwas erreichen, zumindest aber andere Leute vor Flexstrom warnen!

    Bei Interesse bitte so schnell wie möglich melden unter: tvler2010@googlemail.com

    Dann können wir Details besprechen.

    Viele Grüße TV-ler
     
  2. Karibikfan1955

    Karibikfan1955 Starter

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Ihr folgende Situation mit gelinkt meint, bin ich dabei. Siehe u.g. Schriftverkehr, in dem ich meine persönlichen Daten gelöscht habe:

    Sehr geehrte Frau Petzold,
    sehr geehrte Damen und Herren,

    mit großen Erstaunen nehme ich Ihre Aussage zu Ihren AGB § 7.3 entgegen. Sie müssen aber auch den Absatz komplett lesen und zitieren.

    Dieser lautet:

    7.3 Wenn Sie als Neukunde einen Vertrag mit FlexStrom schließen, gewährt Ihnen FlexStrom einen einmaligen Bonus. Dieser wird nach zwölf Monaten Belieferungszeit fällig und spätestens mit der ersten Jahresrechnung verrechnet. Neukunde ist, wer in den letzten 6 Monaten vor Vertragsschluss in seinem Haushalt nicht von FlexStrom beliefert wurde. Der Bonus entfällt bei Kündigung innerhalb des ersten Belieferungsjahres, es sei denn, die Kündigung wird erst nach Ablauf des ersten Belieferungsjahres wirksam.

    Ihre Werbung lautet wie folgt:

    Wann wird der Aktionsbonus gezahlt?
    Zunächst bezahlen Sie den vereinbarten Gesamtpreis für Ihren FlexStrom-Tarif. Ihr Aktionsbonus wird nach 12 Belieferungsmonaten fällig und spätestens auf Ihrer ersten Jahresrechnung berücksichtigt. Dies geschieht ganz automatisch. Der Bonus entfällt bei Kündigung innerhalb des ersten Belieferungsjahres, es sei denn, die Kündigung wird erst nach Ablauf des ersten Belieferungsjahres wirksam.

    Meine Kündigung ist also genau nach 12 Belieferungsmonaten (dem ersten Belieferungsjahr) wirksam geworden und somit steht mir der Bonus zu.

    Bitte rechnen Sie unverzüglich mein Konto ab und überweisen Sie mir den Bonus auf mein Konto
    Ich weise Sie schon jetzt darauf hin, wenn Sie den Bonus nicht unverzüglich auszahlen und weiterhin in diese Richtung formulieren, mir würde der Bonus nicht zustehen, die Angelegenheit sofort einem meinem Rechtsanwalt übergeben werde.

    Mit freundlichen Grüßen


    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: FlexStrom Deutschland [mailto:Info@FlexStrom.de]
    Gesendet: Donnerstag, 18. Februar 2010 09:13
    Betreff: Ihre Vertragsnummer

    Sehr geehrter Herr Hanke,

    Vielen Dank für Ihre Email vom 15.02.2010, in der Sie Fragen zum Vertrag haben.

    Wir haben Ihr Anliegen bezüglich der Schlussrechnung an die Abrechnungsabteilung

    zur Bearbeitung weitergeleitet.

    „Nach § 7.3 unserer AGB entsteht ein Bonusanspruch, wenn Sie Ihren Vertrag in den

    ersten 12 Monaten nicht kündigen. Leider haben Sie sich für eine Kündigung innerhalb

    dieses Zeitraums entschieden. Dies bedauern wir sehr, da FlexStrom sich stets bemüht,

    seine Kunden zu einem günstigem Preis und mit gutem Service zu beliefern. Aufgrund

    Ihrer Kündigung entfällt die Grundlage zur Auszahlung eines Bonus.“

    Haben Sie noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen 7 Tage in der Woche rund um die Uhr zur
    Verfügung. Benutzen Sie dazu unseren exklusiven und kostengünstigen Kundenbereich im
    Internet: www.FlexStrom.de. Unsere telefonische Kundenbetreuung erreichen Sie
    montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr, Feiertage ausgenommen.

    Freundliche Grüße


    Ariane Petzold
    FlexStrom-Serviceteam
     
  3. TV-ler

    TV-ler Starter

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja gern. Geben Sie mir doch Ihre Kontaktdaten und schicken diese an: TVler2010@googlemail.com, dann melde ich mich schnellstmöglich bei Ihnen.

    Bis dahin, viele Grüße
     
  4. KCH

    KCH Fachmann

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo karibikfan1955,
    Du musst auch schon genau hingucken und lesen, was da in den AGB`s steht. An anderer Stelle habe ich schon mal ausgeführt : Du kannst ja gerne inerhalb des ersten Belieferungsjahres kündigen, die Kündigung selbst aber
    darf erst nach Ablauf des ersten Belieferungsjahres wirksam werden. Beispiel: Belieferungsjahr 01.01.2010 - 31.12.2010. Du kannst zwar schon schon gleich am 02.01.2010 kündigen, aber erst zum Datum 01.01.2011 (1 Jahr und 1 Tag), wenn Du den Bonus haben willst, mit den dann bekannten Folgen.
    Die ersten 12 Belieferungsmonate sind nicht das erste Belieferungsjahr, wie Du vermutest.Da steht: Ihr Aktionsbonus wird nach 12 Belieferungsmonaten fällig und spätestens auf Ihrer ersten Jahresrechnung berücksichtigt.Und wann erhälst Du die erste Jahresabrechnung? Genau: wenn Du schon im 2. Jahr Kunde bei FS bist.
    Gruß KCH
     
  5. Karibikfan1955

    Karibikfan1955 Starter

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo KCH,

    vielen Dank für Deinen Beitrag, aber es ist so, dass du mal richtig hingucken und richtig lesen solltest.

    Heute kam von Flexstrom folgendes Email und somit können alle, bei denen man versucht hat, die AGB § 7.3 so darzustellen wie Flexstrom es braucht, Hoffnung haben, bereits nach 12 Bezugsmonaten, den Bonus zu bekommen. Einfach mal mit Eurem Anwalt drohen und schon gehts:

    Sehr geehrter Herr ........,

    vielen Dank für Ihre E-Mail vom 18.02.2010, in welcher Sie um Korrektur der Schlussrechnung bitten.

    Rückmeldungen wie Ihre sind sehr wichtig für uns, damit wir unsere Serviceleistungen stetig im Sinne unserer Kunden optimieren können.

    Wir teilen Ihnen mit, dass wir Ihnen eine Korrekturrechnung erstellen, in welcher der Neukundenbonus berücksichtigt wird. Diese wird Ihnen in den nächsten Tagen per Post zugehen.

    Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

    Haben Sie noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen 7 Tage in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Benutzen Sie dazu unseren exklusiven und kostengünstigen Kundenbereich im
    Internet: www.FlexStrom.de. Unsere telefonische Kundenbetreuung erreichen Sie montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr, Feiertage ausgenommen.

    Freundliche Grüße


    Ulrike Heese
    FlexStrom-Serviceteam

    FlexStrom AG
    Einemstraße 22-24
    10785 Berlin
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!