Wiederholungsfehler

Dieses Thema im Forum "ExtraEnergie (HitEnergie und PrioEnergie)" wurde erstellt von Kim, 13. Juli 2013.

  1. Kim

    Kim Starter

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im letzten Jahr habe ich eine erhöhte Rechnung von Hitenergie bekommen. Sie gingen davon aus, dass sich beide Zählerstände verändern. Ein Zählerstand betrifft den Nachtstrom, den es aber schon seit Jahren nicht mehr gibt, er steht auch seit Jahren auf dem selben Stand. Im letzten Jahr konnte ich durch ein Foto beweisen, dass sich der 2. Zählerstand nicht verändert hat.
    In diesem Jahr habe ich nun wieder eine erhöhte Rechnung bekommen mit einer angenommenen Veränderung des 2. Zählerstandes. Der gleiche Fehler, also habe ich wiederum ein Foto geschickt. Ich habe das ganze Jahr meine Zählerstände überprüft (und gemeldet) und konnte durch verschiedenen Maßnahmen 1000 kwh sparen. Ich bin mal gespannt, wie sich dies auf meine Rechnung auswirkt.
     
  2. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Wieso ist man überhaupt und dann auch noch ein 2. Vertragsjahr bei einem Anbieter wie Hitenergie (Tochter von ExtraEnergie) ? :rolleyes:
     
  3. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    ein Doppeltarifzähler, der ausschließlich auf dem HT läuft ist ungewöhnlich. Wundert mich nicht, dass man Dir Deine Ablesungen nicht glaubt. Ich würde sogar sagen, dass sich eigentlich bei Dir hätte der Netzbetreiber melden müssen. Normalerweise ist bei diesem Sachverhalt das Tarifschaltgerät defekt. Und das sollte irgendwann auffallen...

    Wieso ist der DTZ eigentlich nicht gegen einen Eintarifzähler ausgetauscht worden?

    So long
     
  4. Kim

    Kim Starter

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    weil ich die Frist verpasst habe und EINEN Fehler verzeiht man doch gerne, oder?
     
  5. Kim

    Kim Starter

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Rewe47 Danke, habe mich sofort an den Netzbetreiber gewandt. Einen Austausch gibt es nur auf eigene Rechnung. Das Gerät ist nicht kaputt. Der Zählerstand wird von dem Netzbetreiber korrekt übermittelt. Es liegt einfach ein Denkfehler (oder Systemfehler) vor.
    Gruß Kim
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!