HitStrom Hit Strom Abrechnung

Dieses Thema im Forum "ExtraEnergie (HitEnergie und PrioEnergie)" wurde erstellt von suppe, 16. März 2011.

  1. suppe

    suppe Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !

    Ich bin seit Oktober 2009 bei Hitstrom. In 10.2010 erfolgte durch HitStrom die letzte Abbuchung.
    Habe mich zwar gewundert, aber gedacht, vielleicht verrechnen die mir so den Bonus und die Frei KW.
    Heute wurde ich aber doch etwas stutzig, denn mittlerweile beläuft die die nicht abgebuchte Summe auf 430,00 Euro (5x86,00 Euro) und soviel kann der Bonus und die Frei KW nicht ausmachen.
    Ich habe auch noch keine Jahresabrechnung bekommen. Das letzte Lebenszeichen von denen war eine Email vom 19.11.2010 mit Inhalt:

    "Bezug nehmend auf Ihre Anfrage zur Preisgestaltung im 2. Belieferungsjahr teilen wir Ihnen mit, dass, falls es zu Preiskorrekturen für das 2. Belieferungsjahr kommen sollte, Sie 2 Monate vor Vertragsende über eine Änderung informiert werden (Sonderkündigungsrecht können Sie wahrnehmen mit einer Frist von 1 Monat vor Inkrafttreten der Erhöhung).

    Sollten Sie kein neues Preisangebot erhalten, gelten die Preise aus Ihrem vorangegangenen Auftrag.
    Aktuelle Tarifänderungen sind ausschließlich auf unserer Homepage www.hitenergie.de zu verfolgen, da wir keine Angebote und Prognosen versenden."

    Diese Mail verstehe ich nicht ganz. In 10.2009 Vertrag abgeschlossen. Am 19.11.2011 Mail bekommen.
    2 Monate Info vor Vertragsende ? Vertragsende des 2 Jahres oder was ?

    Also ich habe bis jetzt kein neues Angebot bekommen, also gelten ja wohl die alten Beträge.

    Aber wo bleibt die Jahresrechnung ?

    Hatte da mal angerufen. Also der Typ am Telefon schien nicht sehr kompetent zu sein. Der hüstelte nur, sagte es ginge ihm zu schnell. Ich fragte, ob mein Konto ausgeglichen sei-er sagte ja.
    Ich sagte, es wird aber seit Monaten nicht mehr abgebucht. Er meinte hüstelnd: es gibt bei einigen Kunden Probleme. Das müsse geklärt werden. Aber es müssten ja die Beträge noch abgebucht werden.
    Ich sagte: ich zahle aber keine 500 Euro nach ! Er meinte: Moment, das notiere ich mir mal eben.

    Also das war unter aller sa...dieses Telefongespräch.

    Hat jemand noch solche Erfahrungen gemacht, das er seine Jahresendabrechnung noch nicht hat und bei Ihme nicht abgbucht wird ?

    Hat jemand schon eine Jahresabrechnung und die Frei KW und den Bonus bekommen ?

    Würde mich mal interessieren.

    Bin für jeden Erfahrungsbericht dankbar.

    Gruss
    suppe
     
  2. suppe

    suppe Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, welche Resonanz !
    Unvorstellbar, das es niemanden mit HitStrom Erfahrungen gibt.
    Sehr merkwürdig.
     
  3. columbus1111

    columbus1111 Routinier

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Hitstrom hat nicht mal ein eigenes Fach für Anbieter, sondern wird nur unter andere Anbieter gelistet. Und etwas über 30 Leute haben den Beitrag gelesen. Es scheint wirklich nicht viele mit dem gleichen Problem zu geben.
    Grüße
     
  4. strommuffel

    strommuffel Starter

    Registriert seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SA
    im Januar zu Hit-Strom gewechselt mit einen Arbeitspreis von 23,5 ct/kwh. Am 31.01. eine Info-Mail erhalten das sich die Monatsraten nicht erhöhen trotz der Allgemeinen Preissteigerungen. Am 22.02. dann die Mitteilung das ich ab 01.03.beliefert werde aber mit einen Arbeitspreis von 25,15 ct/kwh und aus 11 wurden12 Monatsraten. Am 10 03. habe ich schriftlich gekündicht( Mail`s kommen wohl nicht an).Kündigung wurde abgelehnt.
     
  5. suppe

    suppe Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, diese Billig Anbieter scheinen nicht das wahre zu sein. Wenn man nicht 100%-ig aufpasst, zahlt man oft wohl mehr als vorher. Deshalb sollte man von den seriösen Anbietern sich den günstigsten raussuchen.
    Bin auch bei gas.de und das ist genauso so ein "bescheidener" Laden. Aber das ist eine andere Sache.
    Schauen wir mal, was da bei HitStrom rauskommt. Wenn die mir zuviel abbuchen, hole ich mir die Lastschrift wieder zurück. Solche Leute verderben auch meinen Charakter, da ich mich mit Mitteln wehren muß, die ich als anständiger Bürger nicht verwenden möchte.

    Ich werde berichten, wie die Sache weiter geht.

    An den Administrator: Könnten Sie bitte ein eigenes "Fach" für HitStrom anlegen ?

    Danke und Gruss

    suppe
     
  6. Suseanne

    Suseanne Starter

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Suppe!

    Ich kann Ihre Mail bedingungslos übernehmen und genau SO selbst posten!
    Auch ich habe noch keine Abrechnung für 2010 erhalten und bin sehr gespannt bis mittlerweile beunruhigt, wie das denn so weitergehen wird. Auch das mit der Rückholung der Lastschrift habe ich mir schon überlegt. Und ich scheine auch den selben Kompetenzberater an der Strippe gehabt zu haben wie Sie. Aber ich glaube einfach nicht, das sie uns vergessen werden und ich glaube auch nicht, dass wir beiden die Einzigen sind, die auf ihre Abrechnung warten. Aber immerhin sind wir schon zu zweit ;) Meine Monatspauschale beläuft sich auf 71 €, ich könnte also theoretisch, unter Berücksictigung der Prämie von 120 €, quasi noch Guthaben abarbeiten ... Aber genau weiß ich das natürlich nicht.
    Bestimmt lesen wir wieder voneinander.
    Ich freue mich schon darauf.
    Beste Grüße von Suseanne
     
  7. Blaubart

    Blaubart Starter

    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich 1 Jahr bei Hitstrom und es schien bis kurz vor Schluß ganz gut zu laufen. Die Hotline hatte ich im Jahr wiederholt erreicht, die mntl. Abrechnungnen waren angemessen und kamen korrekt per E-Mail. Angekündigt wurde auch, daß letzte Monatsrate zur Bonusverrechnung genutzt wird und auch nicht eingezogen wurde.
    Aber dann: Ich will noch nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich werde jetzt wiederholt mit fadenscheinigen Argumenten vertröstet, da die Abschlußrechnung schon über und überfällig ist. Sie sollte noch ein Guthaben von mindestens Euro 100,- beinhalten. Die Argumente der Hotline sind ziemlich dünn, erst der Netzbetreiber, dann die Buchhaltung und zuletzt genereller Personalmangel. Da weiß ich bis jetzt noch nicht, was ich davon halten soll, ganz zu schweigen davon, was ich wirklich dagegen tun kann - abhaken oder viel Leebensenergie für ein paar lausige Euro verbrennen.
    Jetzt bin ich bei Stromio und da wurde gleich zu Beginn eine fragwürdige, wenn nich sogar unzulässige, Preiserhöhung durchgelinkt. Mal sehen, ob da sonst alles stimmen wird.
     
  8. Suseanne

    Suseanne Starter

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen Blaubart!
    Ich habe vorgestern mit dem Servicecenter telefoniert und wegen meiner noch immer ausstehenden Jahresabrechnung 2010 nachgefragt. Angeblich soll diese Ende April über die Bühne gehen ... Was mich aber noch mehr irritiert ist die Tatsache, dass seit Dezember keine Monatspauschalen mehr abgebucht wurden. Und das ist ja eher zu meinem Vorteil, jedenfalls im Moment noch. Ich vermute, dass die dort ein heftiges Organisationsproblem haben! Wenn vergessen wird, Monatspauschalen abzubuchen, dann ist es kein wirkliches Wunder, wenn andere Leute auf ihre Prämien ewig warten müssen. Irgendwo muss das Geld ja herkommen.
    Gespannte Grüße!
    Suseanne
     
  9. sparfux

    sparfux Starter

    Registriert seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch ich habe ähnliche Probleme mit Hit-Strom. Seit 02/2010 werde ich von dieser Gesellschaft mit Strom beliefert. Die letzte Abbuchung erfolgte im Dezember 2010. Die Frage nach der Jahresabrechnung wurde telefonisch unzureichend beantwortet. Es scheint, dass am Telefon keiner eine vernünftige Auskunft geben kann. E-mails werden gar nicht erst beantwortet. Selbst wenn ich den Bonus mit einrechne, beläuft sich die fällige Nachzahlung mittlerweile auf eine nicht unerhebliche Summen.
    Werde mal abwarten, wann die sich melden um ihre Forderungen geltend zu machen. Noch einmal würde ich diesen Anbieter nicht wählen und als Gaslieferant kommt er für mich auch nicht in Frage.
     
  10. harry hirsch

    harry hirsch Starter

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Jahresvertrag lief ebenfalls im Februar 2011 aus und seit Januar haben keine Abbuchungen mehr stattgefunden. Hotline: wir hatten ein Problem mit dem System - in ca 2 Wochen sollten Sie Ihre Abrechnung erhalten. Die erste Woche ist jetzt rum. Mal sehen ob was kommt! Die billiganbieter scheinen es wie man so liest irgendwie all nicht drauf zu haben!
     
  11. noreig

    noreig Starter

    Registriert seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch meine Jahresabrechnung für 2010 steht noch aus. Letzte Abbuchung im November, also seit 5 Monaten keine monatl. Abschläge mehr. Hotline völlig inkompetent! Der Mitarbeiter fand mich bzw. meinen Vertrag im System überhaupt nicht! Auf meine bisherigen emails keine Antwort. Da kann man nur schnellstens wieder wechseln.
     
  12. tanja487

    tanja487 Starter

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo! mir geht es genauso! bin seit februar 2010 kunde von hitstrom. das einzige, was gut geklappt hat, war der wechsel. ansonsten keine antwort auf emails und inkompetente mitarbeiter bei der servicehotline. im november war meine letzte abbuchung und seitdem nichts mehr, auch noch keine jahresabrechnung. auf nachfragen übers telefon sagen die mitarbeiter nur, dass es noch ein wenig dauert und dass sie da au nichts machen können außer ne nachricht an die rechnungsabteilung zu schicken, ich hab dann ne email geschrieben, weil ich unter anderem zu hitstrom gewechselt habe, weil da monatlich abgebucht wird! und wie gesagt, seit november nichts mehr. die ausstehende summe beläuft sich mittlerweile auf über 400 euro, die wahrscheinliche nachzahlung noch nicht mit eingerechnet! dachte zuerst, dass es vielleicht bloß bei mir so ist, aber dann hab ich dieses forum entdeckt! kann man denn da gar nichts machen? werd auf alle fälle kündigen, aber mein vertrag läuft noch ein jahr...
     
  13. people200

    people200 Starter

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe identisch die gleichen Probleme mit der Rechung/Abbuchung und auch die Erfahrungen wie ihr. Auf der Hotline wird nur nach Ausreden gesucht und Mail werden nicht beantwortet.

    Für die, die vorhaben die Abbuchung zurückzuziehen, habt Ihr die AGB´s gelesen? Hier der entsprechende Auszug: "Die Frei-kWh werden nach zwölf Monaten Belieferungszeit mit der ersten Jahresrechnung verrechnet. Falls fällige Rechnungen/Abschlagsbeträge nicht oder nicht vollständig gezahlt werden (fehlgeschlagene Abbuchung oder Rückbuchung), entfallen die Frei-Kwh"

    LG
     
  14. tanja487

    tanja487 Starter

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    zu den frei-kwhs: es sind ja nicht wir dran schuld, dass nichts abgebucht wird, sondern hitstrom. dann müssten uns doch die kwhs trotzdem angerechnet werden?!?! jetzt versuch ich schon seit ner halben stunden, bei der hotline anzurufen, aber da kommt man ja heut rein gar nicht durch!! ich krieg echt noch die krise!!!!
     
  15. ftw75

    ftw75 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo "Leidensgenossen",

    ich habe ebenfalls das "Problem", dass Hitstrom bei mir noch keine Jahresendrechnung erstellt und keine fälligen Abbuchungen seit 12/2010 mehr einzieht.
    Grundsätzlich ist mir das ja relativ egal, denn zahlen muss ich den Strom ja so oder so. Jedoch habe ich, wie people200, die Befürchtung, dass Hitstrom seine Abschlagseinzugsprobleme auf dem Rücken der Kunden austragen wird und möglicherweise den Jahresbonus nicht gewährt.

    Für diesen evtl. Fall sollten wir in Kontakt treten und weitere, gemeinsame Maßnahmen abstimmen.

    Bei mir sind ebenfalls freundliche Hinweise auf die fehlende Abbuchung per eMail nicht beantwortet worden, sowie im telefonischen Kontakt (vor etwa einem Monat) eine Jahresendrechnung versprochen worden.

    Mal sehen was sich in diesem Fall und diesem Thread noch tut.

    Grüße Frank
     
  16. Jogsil

    Jogsil Starter

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo
    Es erleichtert mich erstmal das ich nicht allein bin mit diesem Problem :rolleyes: Auch ich habe inzwischen sei Januar mehrmals bei Hitstrom angerufen mit der Frage warum seit Nov.bezw.Dez keine Abschläge mehr abgebucht werden?( Hallo bin ich im falschen Film ??Seitwann muss ich als Kunde hinterher telefonieren das ich etwas zu bezahlen habe?Jedenfalls sind die Antworten genauso ausgefallen wie bei Euch.Ich habe mir zur Sicherheit schriftlich bestätigen lassen das es nicht mein verschulden ist das die Abschläge nicht abgebucht werden und das ich mich mehrmals telefonisch gemeldet habe .So habe ich jedenfalls etwas in der Hand, falls Hitstrom mir den Bonus wegen Nichtzahlung verweigern will.Was auch meine Befürchtung war.Jedenfalls ist das ganze sehr merkwürdig und in meinen Augen nicht seriös.Weswegen ich dieses Unternehmen schnellstmöglich verlassen werde
     
  17. ftw75

    ftw75 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @Jogsil: auf welchem Wege hast Du Hitsrom diese Bestätigung abgerungen?
    Auf eMails wird nicht reagiert. Die Hotliner scheinen in diesem Fall keine Entscheidungskompetenz zu haben und verweisen darauf, dass das Thema an das zuständige Fachteam geleitet wurde.

    Gruß Frank
     
  18. Jogsil

    Jogsil Starter

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    hallo Frank
    Ich habe einfach freundlich um eine Bestätigung per Mail gebeten ,das ich mehrmals angerufen habe wegen der nicht abgebuchten Abschläge und es steht auch drin das sich die Abrechnung wg.EDV Problemen verzögert.Hatte eine sehr nette Dame in der Hotline.Aber man braucht echt Geduld.Tip:Lautsprecher anlassen, Höhrer an die Seite legen und sich mit etwas anderen beschäftigen.Dann ist man nicht so genervt :baby:
    Wünsche Dir auch Erfolg
    Grußjogsil
     
  19. mel

    mel Starter

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    auch wir sind "Opfer" von Hitstrom. Kunde seit Anfang 2010. Alles lief super. Seit 10/2010 keine Abbuchungen mehr. Keine Jahresabrechnung bis jetzt.
    Auf telefonische Nachfrage bekam ich fadenschienige Ausreden und die Zusage, dass die Rechnung unterwegs ist. Ich habe mich nicht abwimmeln lassen und um eine Mail bezüglich der nicht abgebuchten Monatsbeitrage gebeten.
    Die kam zwei Tage später. Der Inhalt war jedoch nicht wie erwünscht. Man bedankte sich für das nette Telefonat und freute sich über die Zustimmung zu dem neuen Tarif, der einen 24 - Monats - Vetrag beinhaltet. Am Telefon war nie von einem anderen Tarif die Rede.
    Ich habe sofortigen Widerspruch per Mail eingelegt und eine Lesebestätigung angefordert.
    Nach weiteren Mails von mir und keiner Reaktion kam irgendwann wieder eine Mail. Dieses Mal freute man sich mir einen neuen Vertrag über 12 Monate anzubieten. Diesem habe ich wieder per Mail widersprochen und habe per Post und Einschreiben den Widerspruch und die Kündigung an Hitstrom gesandt.
    In der nächsten Mail habe ich rechtliche Schritte angedroht, falls ich keine Kündigungsbestätigung bekomme.
    Die Bestätigung kam vor 2 Tagen, genaue einen Monat nach Absenden der Kündigung per Post.

    Ich möchte kein Kunde bei einem Unternehmen mit derartigen Geschäftsstrategien sein.

    Leider werden immer noch keine Monatsbeiträge abgebucht und die Jahresabrechnung fehlt.

    Hat jemand etwas neues???
    Wie geht ihr weiter vor?

    Bin über jede Antwort dankbar.

    Ach ja, erreicht jemand die Hotline noch? Ich bekomme bei beiden Nummern nur noch das Besetztzeichen.
     
  20. lunarmoon

    lunarmoon Starter

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Auch ich habe noch keine Jahresendabrechnung für 2010.Ebenso wurde mir letztmalig im letzten Jahr mein Abschlagsbetrag (November 2010) abgebucht.Hitenergie reagiert weder auf Briefe noch auf Anrufe,noch auf Mails.Die Landesregulierungsbehörde bzw. die Bundesnetzagentur hat sich bis dato ebenfalls noch nicht bei mir gemeldet.Was könnte man sonst noch tun ?
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!