HitStrom - eine Katastrophe

Dieses Thema im Forum "ExtraEnergie (HitEnergie und PrioEnergie)" wurde erstellt von Stromkid, 14. Februar 2013.

  1. Stromkid

    Stromkid Starter

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe in den letzten Jahren einige Male den Stromanbieter gewechselt. Das geschah immer in erster Linie wegen Preiserhöhungen, so bin ich auch bei HitStrom (eine Marke der ExtraEnergie GmbH) gelandet. Gerne würde ich aber ein wenig tiefer in die Tasche greifen, wenn dafür auf Seiten des Stromanbieters nicht so stümperhaft und unzulässig verfahren wird: Bei Jahrsabrechnung falschen Verbrauch zu Grunde gelegt, daraus resultierendes Guthaben erst nach Monaten verrechnet, keine Abbuchung von Abschlägen trotz erteilter Einzugsermächtigung, Antworten des Stromanbieters erfolgen erst nach 2-3 Wochen oder noch später.
    Ich kann jedem nur dringend abraten mit HitStrom (ExtraEnergie) einen Vertrag abzuschließen.
     
  2. Kuddel

    Kuddel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Meine bisherigen Erfahrungen belegen genau das Gegenteil
    Angeleiert Dez. 2010. Wechsel 1.02.2011 (alles per Internet)
    Zählerstand an neuen u. alten übermittelt.
    Es wird regelm. abgebucht.
    Februar 2012 wird die Rechnung im Internet bereitgestellt.
    Rechnung mit frei/kwH, Bonus ergibt für mich ein Guthaben.
    Dieses Guthaben wird mit den nächsten Monaten verrechnet.
    Zahle ab Juli erst wieder, einmal 5,50 E, dann den vorherigen Abschlag.
    04.02.2012 Zählerstand für Abrechnungsjahr übermittelt.
    31.01.2013 Zählerstand mitgeteilt..
    Rechnung aus dem Internet heruntergeladen.
    Heute e-mail erhalten "Rechnung" steht im Internet bereit. ;) :D
     
  3. Kuddel

    Kuddel Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Wir haben den 15.02.2013 , meine Rechnung habe ich bereits.
    Durch einen Wasserrohrbruch war in meiner Wohnung 4 Räume, und im Keller eine
    Trocknung erforderlich, was mit einem höheren Verbrauch verbunden war.
    Muß allerdings nachzahlen. Da die Vers. gezahlt hat, keine Probleme.
    Brauch nur noch zwei Schriftstücke (kein Problem). Mein Abschlag wird dann
    neu berechnet oder auf den alten zurückgestellt.
    Sogar "Anrufen" macht Sinn, es dauert zwar bis man durchkommt, die Ansage
    ist korrekt und brauchbar. Einfach f r e u n d l i c h.
    Ich werde für meine Schreiben nicht b e z a h l t, habe auch keine Vorteile.
    Mich ärgert nur, dass viele der Gegenseite die Schuld zuschieben obwohl sie
    sich selbst nicht korrekt verhalten haben.:rolleyes: :rolleyes: :D :D
     
  4. Stromkid

    Stromkid Starter

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Knuddel, Ausnahmen bestätigen die Regel. Zu dem hier in Rede stehenden Anbieter gibt es an anderen Stellen im Netz jedenfalls reichlich negative Kritik! Ansonsten liest man nur, was jemand schreibt - ob positiv oder negativ, für Kunde oder Anbieter - es kann immer auch Geld dahinter stecken.
     
  5. Stromkid

    Stromkid Starter

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!