Automatischen Kündigung nach der 1. Mahnung!?!?

Dieses Thema im Forum "ExtraEnergie (HitEnergie und PrioEnergie)" wurde erstellt von esel3000gt, 19. November 2014.

  1. esel3000gt

    esel3000gt Starter

    Registriert seit:
    19. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    hab diesen Monat nen kleinen finanziellen Engpass und hab nun die 1. Mahnung daliegen. Auf meine Anfrage zwecks Zahlungsaufschub wurde mir mitgeteilt das dies nicht möglich sei, und das mir bei weiterem Zahlungsverzug direkt gekündigt wird! Eine 2. Mahnung gäbe es nicht mehr...

    Können die das!?!?!? Oder is das nur deren Masche damit man zusieht das man zahlt?

    Es geht um den Strom.

    Bleiben werd ich da eh nicht mehr lang - die sind mir etwas zu radikal - aber wär gut zu wissen ob die sowas überhaupt dürfen/können.

    MfG.
     
  2. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Davon sollten Sie ausgehen, denn mit der 1. Mahnung wurden Sie "in Verzug" gesetzt!

    Etwas anderes könnte gelten, wenn Sie von Ihrem örtlichen Versorger im Rahmen eines Grundversorgungsvertrages beliefert werden, denn dann gilt die StromGVV
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!