eprimoBerlin24

Dieses Thema im Forum "eprimo" wurde erstellt von RicoPuerto, 8. Juni 2009.

  1. RicoPuerto

    RicoPuerto Starter

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    eprimo war so nett mir einen Wechsel in den Tarif eprimoBerlin24 anzubieten. Bisher bin ich im eprimoBerlin. Der Unterscheid zwischen den beiden Tarifen ist der Arbeitspreis.
    • eprimoBerlin: 19,68 ct/kwh
    • eprimoBerlin24: 19,92 ct/kwh
    Der monatliche Grundpreis bliebe unverändert bei 6,67 €.

    Bis hierhin klingt alles nach einer Verschlechterung. Aber die Erhöhung des Arbeitspreises erkauft man sich allerdings mit einer 24-monatigen Preisgarantie.

    Unterm Strich heißt das also eine Erhöhung des Arbeitspreises um nicht mal 2% für 24 Monate Sicherheit. Die Frage ist nun lohnt das? Sind allgemeine Preiserhöhungen zu erwarten?
     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    die Großhandelspreise sind seit etwa August letzten Jahres gefallen, Tiefpunkt war im März 09. Seither gibt es eine Seitwärtsbewegung auf etwas höherem Niveau.

    Wenn man das weiß und bedenkt, dass viele Stadtwerke ihren Strom mit einer Vorlaufzeit von 12 bis 24 Monaten kaufen, liegt der Verdacht nahe, dass die Preise demnächst eher sinken müßten.

    Die Frage hierbei ist allerdings, inwieweit die vorherige Preiserhöhung im Einkauf an die Kunden weitergegeben werden konnte. Es wäre möglich, dass hier noch Aufholbedarf besteht.

    Ich persönlich würde aber im Augenblick keinen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit abschließen. Könnte gut sein, dass es in einem Jahr besser aussieht als heute.

    So long
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!