eprimo Bauernfängerei

Dieses Thema im Forum "eprimo" wurde erstellt von Davinci, 16. Juli 2007.

  1. Davinci

    Davinci Starter

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Auf der Homepage von eprimo wird der Berlin Tarif für 16,67 pro kwh beworben. Auf Anfrage ob der den abschließbar wäre sage die Dame aber natürlich und zu dem Preis auch. Erst als ich mich als eprimo-Kunde oute sagte sie das, dass der Preis für drei Monate sei und danach bezahle man auch den höheren Preis von 18,49 kwh. Man hätte das im Internet noch nicht aktualisiert.

    Kein Wort darüber das sich der Preis nach den 3 Monaten erhöht. Das sich der Preis ohne Preisgarantie erhöhen könnte kann ich ja noch verstehen aber mit dem Wissen das der Preis erhöht wird noch Kunden werben finde ich nicht mehr sehr seriös.

    Das ganze macht mich ein wenig stinkig. Hat jemand Erfahrungen mit TelDaFax Energy.
     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    MoinMoin,

    so wie ich das sehe, ist das bei eprimo ein klares Angebot. Zum Thema Preisänderung kann ich auch nichts finden. Ebensowenig die AGB´s. Aber vielleicht hatte ich auch nur Tomaten auf den Augen.

    Das heißt, dass Du den Vertrag so abschließen kannst. Bei einer Preisänderung muß Dir ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt werden.

    Wegen TelDaFax guckst Du hier:

    http://forum.strom-magazin.de/thread.php?threadid=325&sid=

    und um die nächste Frage vorwegzunehmen - wegen Flexstrom guckst Du hier:

    http://forum.strom-magazin.de/thread.php?threadid=233&sid=

    So long
     
  3. StromMonster

    StromMonster Fachmann

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Davinci

    Davinci Starter

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    wie oben schon erwähnt hatte ich die Auskunft telefonisch bekommen. Deshalb bin ich ja der Meinung das es Bauernfängerei ist wenn man dem Kunden das Webangebot abschliessen läßt, wissendlich das der Preis bald höher liegt.

    Gruß Davinci
     
  5. StromMonster

    StromMonster Fachmann

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Davinci,

    in den Callcentern haben die oft nicht die letzten Infos. Ist manchmal wie im Supermarkt, wo reduzierter Preis am Regal steht und die Kasse den nicht gespeichert hat. Willst Du auf dem Abschluss bestehen, kannst Du nur unter Benennung des Namen des Bearbeiters an die Geschäftsführung schreiben und auf Deinem Recht bestehen. Bringt aber sicher nur kurz etwas, weil bald bekommst Du den Sondertarif wieder gekündigt.
    Grüßle
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!