Ärger mit eprimo Kundenservice

Dieses Thema im Forum "eprimo" wurde erstellt von Susa, 26. Juni 2013.

  1. Susa

    Susa Starter

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin seit 2011 Kunde bei eprimo.
    Im März 2013 habe ich eine Rechnungskorrektur erhalten laut der ich 37€ nachzahlen musste.
    Im Mai 2013 habe ich eine erneute Rechnungskorrektur erhalten mit dem Nachzahlungsbetrag von, haltet Euch fest, 11100,09€.
    Seit Ende Mai bekomme ich jede Woche eine neue Rechnungskorrektur.

    Ich verstehe die Probleme von eprimo mit unserem Netzbetreiber, hier in HH ist es EON Hanse und habe um eine Rückruf der Rechnungsabteilung gebeten, der mir auch zugesagt wurde.
    Leider ist das nicht passiert und nach einem Anruf meinerseits beim Kundenservice von eprimo hatte ich einen Herren in der Leitung, der dann meinte er würde alles selber klären und er wäre nicht nur Kundenservice sondern auch die Rechnungsstelle.

    Nach einigem hin und her sagte er ich würde mich lächerlich machen und nach der Aussicht auf eine Kündigung meines Vertrages schloss er das Gespräch mit den Worten, er freue sich auf meine Kündigung.

    Leider wird Kundenservice bei eprimo deutlich kleiner geschrieben als bei einigen anderen Anbietern.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!