Abzocke bei Bestandskunden

Dieses Thema im Forum "eprimo" wurde erstellt von warewolf, 15. Januar 2014.

  1. warewolf

    warewolf Starter

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach einem Jahr billigem Strom für ein Ferienhaus (25 cent und 5,- Euro Grundgebühr) bekomme ich jetzt von eprimo einen netten Brief mit einer Preiserhöhung auf 32 cent/kWh :(
    Na gut wenn Sie es so wollen dann suche ich mir wieder einen anderen Anbieter.

    Eprimo ist genauso ein Flop wie Stromio und die meisten anderen Anbieter ohne eigene Netze:
    Kunden mit günstigen Tarifen und Bonus locken und nach einem Jahr voll draufhauen in der Hoffnung der Kunde verpennt sein Sonderkündigungsrecht.

    Gute Erfahrungen bei Strom und Gas habe ich bisher nur mit fremden Stadtwerken gemacht. Die erhöhen zwar auch fast jedes jahr, aber nur so moderat das sich das Wechseln nicht lohnt.

    Bin weg von eprimo
    Gruß Warewolf
     
  2. SebasGrue

    SebasGrue Starter

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anbieter vor Ort sind nunmal nicht so schnell von den Marktverhältnissen bzw. der Börse abhängig
     
  3. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Woher haben Sie diese Weisheit und warum sollte das so sein ??
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!