Warnung vor EON Edis

Dieses Thema im Forum "E.ON" wurde erstellt von Saga453, 22. Oktober 2010.

  1. Saga453

    Saga453 Starter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte ausdrücklich davor warnen, mit dieser Firma eine Vertragsbeziehung einzugehen!!!

    Nicht ohne Grund war ja kürzlichen Pressemitteilungen zu entnehmen, dass EON EDIS Brandenburg von der Bundesnetzagentur wegen vorsätzlicher Behinderung von Kunden und Wettbewerbern mit einem Bußgeld in Höhe von 650000 Euro belegt worden ist.

    Dies sagt wohl alles und deckt sich haargenau mit den Erfahrungen, die ich als Kunde mit diesem Unternehmen gemacht habe. Von Juli bis September 2010 fiel ich wegen eines geplatzten Versorgerwechsels in die Grundversorgung bei EON Edis. In dieser Zeit hatte ich trotz sofortiger Kündigung der Grundversorgung nur Ärger mit der Fa.. Mal scheiterte der Versorgerwechsel an angeblich falschen Vertragsdaten im Hinblick auf die beim Netzbetreiber hinterlegten Daten ( Netzbetreiber ist zufälligerweise EOn Edis AG, die natürlich gar nichts von der EOn Edis Vertrieb GmbH wissen ...). Dann wieder wurde ich leider versehentlich vollständig vom Grundversorger abgemeldet anstatt der korrekten Meldung über den bloßen Versorgerwechsel.

    Seit ca. 10 Wochen warte ich nun auf die Endabrechnung bzw. auf die Rückzahlung meiner zu Unrecht vereinnahmten Abschlagbeträge. Unzählige Anrufe bei EON erbrachten immer nur den vagen Hinweis auf eine angebliche "Systemumstellung", die die Rückzahlung verhindert. Dabie zeigten sich die Mitarbeiter stets in höchstem Maße inkompetent und überaus unfreundlich. "Fazit: Niemals freiwillig dorthin wechseln ( sind sowieso viel zu teuer)! Und im Zweifelsfall schnell wieder raus aus der Grundversorgung!
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!