Eon hat ein Vertrag mit mir - ohne mein Einverständnis. Bitte helft mir!

Dieses Thema im Forum "E.ON" wurde erstellt von Narusn, 18. Mai 2014.

  1. Narusn

    Narusn Starter

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo miteinander,

    ich bin neu hier und komme auch direkt mit einem (für mich) riesen Problem.

    Vor meinem Umzug in die neue Wohnung kamen einige Angestellte der Firma EON zu mir und und berateten mich im Bezug auf Stromtarife. Da meine jetzige Wohnung und meine künftige die gleichen Tarife haben (In der gleichen Stadt, Frankfurt am Main), habe ich sie mir angehört und war auch begeistert, jedoch habe ich nichts unterschrieben.

    Sie haben meine Daten genommen und mir gesagt, dass ein Vertrag zu mir geschickt wird. Wenn ich diesen unterschreibe, bin ich bei EON. Wenn nicht, dann nicht.

    Der Vertrag ich auch einige Zeit später angekommen. Da ich sowieso umziehen wollte und dieser Vertrag für meine damalige Wohnung war, habe ich nicht unterschrieben.

    Nach meinem Umzug (leider wusste ich damals nicht, dass man es dem Stromanbieter bestenfalls davor schon sagt - mein erster Umzug überhaupt), wollte ich EON dann doch nicht und wollte online bei der Mainova beantragen, mich bei meiner neuen Adresse zu beliefern. Da hatte ich aber die Briefe nicht gelesen die EON zu meiner alten Adresse geschickt hatte.

    Mein Mainova Vertrag war gekündigt und mein EON- Vertrag soll am 1.Januar 2015 anfangen. Widerrufen kann ich es nicht, da es über zwei Wochen her ist.

    Jetzt muss ich bis zum Ende des Jahres mein Mainova Vertrag noch bezahlen (FÜr meine alte Wohnung!) und bei meiner jetzigen Wohnung weiß ich nicht mal, bei welchem Anbieter ich bin. Ich denke mal beim Grundversorger, anders gehts ja nichts. Bei der Mainova kann ich online auch keinen Umzug beantragen, weil ich gegenwärtig ja nichtmal nen Vertrag habe, weil eben gekündigt.

    Was kann ich tun? Ich habe nichts unterschrieben. Kann ich bei EON noch kündigen? Kann ich die Kündigung rückgängig machen?

    Bitte helft mir. Mir ist echt zum heulen zumute. Wegen fehlendem Umzugsplan hab ich mir das ganze wahrscheinlich selbst eingebrockt, aber ich weiß echt nicht was ich tun soll. Und von tag zu tag verbrauche ich Strom hier in der neuen Wohnung und weiß nicht einmal die Preise.

    EDIT: Die Stromlieferung mit EON soll ja 2015 anfangen, habe ich dann ein besonderes Kündigungsrecht? Ich wohne ja nicht einmal dort, da muss doch irgendwas getan werden können.
     
  2. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Hallo Narusn,

    niemand muss den Strom für eine Wohnung bezahlen, aus der man nachweislich ausgezogen ist !

    Da Ihre weiteren Ausführungen nicht so ganz nachvollziehbar sind, empfehle ich: Kontaktieren Sie schnellstmöglich die Verbraucherzentrale in Frankfurt (auch wenn das ein paar Euro kostet), nehmen Sie sämtliche Schriftstücke mit (auch die Kündigung bzw. das Übergabeprotokoll zu alten Wohnung sowie den Mietvertrag etc. zur neuen Wohnung) und lassen Sie sich dort beraten/helfen.

    Gruß
    REWE47
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!