Rechnung von E-WIE-EINFACH ohne Kunde zu sein?

Dieses Thema im Forum "E wie einfach" wurde erstellt von bronwan, 29. April 2015.

  1. bronwan

    bronwan Starter

    Registriert seit:
    29. April 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und Guten Abend Zusammen,

    ich bin neu hier und benötige einen Rat. Meine Eltern waren bis vor kurzem bei Extraenergie unter Vertrag, alles super gelaufen, pünktlich gekündigt, Bonus erhalten usw. Leider hatten Sie Ihren Kündigungstermin nicht mehr im Blick, was ja nicht weiter tragisch wäre, da man ja normalerweise an seinen Grundversorger zurück fällt, im Falle eines Falles. Aber nein, das Kuriosum ist perfekt, meine Eltern erhielten heute eine Mahnung von E-WIE-EINFACH. Sie waren dort nie Kunde, haben niemals einen Vertrag dort geschlossen, mal abgesehen davon das einer Mahnung eine Rechnung vorausgehen sollte. Hat schon mal jemand derartiges gehört, Erfahrungen damit gemacht und vor allen Dingen wie geht man nun vor? Vielen Dank im Voraus.
     
  2. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Ist die Rechnung tatsächlich von der zum E.ON-Konzern gehörenden E WIE EINFACH GmbH oder womöglich vom fünftgrößten Energieversorger in Deutschland, der EWE AG bzw. der EWE VERTRIEB GmbH (als Grundversorger tätig u.a. in der Ems-Weser-Elbe-Region und im Bundesland Brandenburg) ?

    Sollte "E WIE EINFACH" tatsächlich zutreffend sein, dann fragen Sie dort an, wie der Liefervertrag zustande gekommen sein soll (eine Kopie des Auftrags verlangen!).


    PS: Vor den sogen. "Billiganbietern" wie ExtraEnergie & Co. wird im Netz und in den Medien vielfach gewarnt - siehe bspw. hier www.bezahlbare-energie.de !!!
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!