Mobene Kundenservice

Dieses Thema im Forum "Andere Stromanbieter" wurde erstellt von Mobenum, 29. Januar 2014.

  1. Mobenum

    Mobenum Starter

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mein vertrag mit aws-ökostrom ist vor jahren vom anbieter mobene übernommen worden. vor kurzem erhielt ich eine 1.mahnung wg. einer differenz von <20,-eu im abschlagsplan. auf meinen anruf im kundenservice zur klärung ("ihr anliegen wird weitergeleitet")informierte man mich per email, dass ich nachricht erhalten werde. dann kam die 2.mahnung ->auf meinen anruf +email erfolgte keine reaktion. ich beschloss, trotz vorbehalte diese zweite forderung zu begleichen. und erstmalig den online-service zur ansicht/ bearbeitung meines kundenkontos zu nutzen; die anmeldung verlief erfolglos, da mein "kundenstamm nicht korrekt angelegt" ist; das problem meldete ich per anruf +email ->keine reaktion. mobene: 3.mahnung ->ich: anruf +email ->mobene: keine reaktion. ich: schriftliche aufforderung zur überprüfung der forderungen und ermöglichung online-zugang (sachlich, mit fristsetzung, per einschreiben u.s.w.)->mobene: keine reaktion. habe inzw. eine neue mahnung erhalten... seit zwei monaten beschäftigt mich dieses thema und werden meine berechtigten anfragen von mobene ignoriert.
    hat jemand ähnliche erfahrungen mit mobene gemacht? hat jemand diese art von "kundenservice mit methode" erfolgreich geknackt?
     
  2. Mobenum

    Mobenum Starter

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da mir keiner schreibt?, antworte ich mal selbst :)
    ich bin neu hier und kannte solche probleme mit vertragspartnern bisher gar nicht. inzwischen habe ich hier im forum in einigen hilfreichen beiträgen gelesen und erkannt, dass mein fall kein einzelfall ist. ich habe inzw. die zweite offene forderung von mobene ebenfalls (ungeklärt) bezahlt und den vertrag gekündigt, weil ich mich wegen einer solchen summe nicht weiter stressen mag. das trägt sicher nicht unbedingt zur veränderung des kundenservice bei, ist für mich aber eine lösung.
    ich bin allerdings gespannt, ob und wie meine kündigung von mobene bearbeitet wird..., glücklicherweise endet mein vertragsjahr demnächst und der wechsel zum neuen anbieter klappt hoffentlich problemlos. und die kommunikation ebenso. und der vertrag hält was er verspricht. u.s.w.
     
  3. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Die in den Vegleichsportalen ganz vorne gelisteten "Billigstanbieter" möglichst meiden, da erhebliche Probleme nahezu vorprogrammiert sind.

    Anregungen für die Anbieter-Auswahl und für ein Wechsel-Konzept findet man bspw. hier: www.bezahlbare-energie.de !
     
  4. Mobenum

    Mobenum Starter

    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    um das thema abzuschließen; ich habe postwendend die schriftliche kündigung von mobene erhalten, mit dem wortlaut: "...schade, dass sie nicht weiter von unseren günstigen strompreisen und unserem ausgezeichneten kundenservice profitieren möchten..." genau :)
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!