Meisterstrom - Frage zum Vertragsabschluss

Dieses Thema im Forum "Andere Stromanbieter" wurde erstellt von Gerry1000, 24. Januar 2014.

  1. Gerry1000

    Gerry1000 Stammgast

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,

    habe dieser Tage über Verivox einen Ablieterwechsel hin zu Meisterstrom angestoßen.

    Nun bekam ich von Meisterstrom eine eMail in der ich gebeten werde meine Daten nochmals
    auf Korrektheit zu bestätigen.

    Seltsamerweise fragen die da auch, seit wann ich beim bisherigen Anbieter versorgt wurde.
    Ich vermute, sie wollen hier sehen ob man jedes Jahr wechselt und jeweils den Bonus abgreifen will oder ob sie es mit einem langfristigen Kunden zu tun haben ;-)

    Ich habe nun die Befürchtung, dass sie meinen Vertrag ablehnen, wenn ich nun schreibe, dass ich erst seit 01.04.2013 vom bisherigen Anbieter beliefert werde. Bei einem Bekannten war das genau so der Fall !

    Frage an das Forum:
    können mir Nachteile entstehen, wenn ich hier eine falsche Angabe mache ??
    Kann Meisterstrom feststellen, ob meine Angaben korrekt sind ???

    Könnten Sie mir dann nach einem Jahr wenn ich wieder woanders hin wechsle der Bonus steitig gemacht werden, da ich unrichtige Angaben gemacht habe ???

    Danke für eine Rückmeldung !

    Gerry
     
  2. Mix

    Mix Power-User

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    für mich ist das ganz einfach: was die nichts angeht geht die nichts an. Ich würde die Angabe nicht machen und wenn Meisterstrom deswegen ablehnt ist es ohnehin der falsche Anbieter für mich...

    So long
     
  3. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf evtl. Rechtsgründe, die Redaktion]

    Das ist die 365 AG, vormals almado AG - [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf evtl. Rechtsgründe]

    Mal bspw. im Forum des Bundes der Energieverbraucher e.V. oder bei ReclaBox informieren !!!

    Ich würde den Antrag innerhalb der Widerrufsfrist per Einwurf-Einschreiben schnellstens widerrufen.

    Brauchbare Anregungen für die Anbieterwahl und für ein Wechselkonzept findet man bspw. hier: www.bezahlbare-energie.de !
     
  4. Gerry1000

    Gerry1000 Stammgast

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Verstehe nicht, wieso man nicht zu Meisterstrom bzw. anderen 365 AG Töchtern wechseln soll ?

    Die Sache ist doch ganz einfach, wenn sie beim Bonus rumzicken, dann eine Mail in der man den Bonus anmahnt mit Fristsetzung zur Korrektur der Rechnung.
    Anschliessend Online Mahnantrag und die Sache geht seinen Weg. Sollte sie dem Mahnantrag widersprechen, dann ab zum Anwalt der soll nochmals via Schreiben den Bonus einfordern.
    Sollte sie sich dann nicht bewegen, Klage einreichen.

    Einziges Risiko das ich sehe, dass sie im Laufe der Zeit Insolvenz anmelden und man den Bonus in den Wind schreiben muss.

    Andere Meinungen ?
     
  5. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    JA, schauen Sie mal ins Forum des Bundes der Energieverbraucher, wie "kreativ" die 365 AG (vormals almado AG) ist.

    Gleiches gilt übrigens für Stromio (siehe bspw. ReclaBox) sowie ExtraEnergie (siehe bspw. Schlichtungsstelle Energie e.V) und jeweilige Töchter.

    Wer sich das allerdings antun möchte, nur zu ! :rolleyes:
     
  6. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    VZ NRW mahnt almado ENERGY ab
    Stromdiscounter Almado-Energy: Windige Geschäftspraktiken gekappt
    http://www.vz-nrw.de/stromdiscounter-almado-energy-windige-geschaeftspraktiken-gekappt
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!