Erfahrungen mit susi energie?

Dieses Thema im Forum "Andere Stromanbieter" wurde erstellt von Glühbirne07, 27. April 2015.

  1. Glühbirne07

    Glühbirne07 Starter

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Ich bin mal wieder am Strompreise vergleichen, habe das letzte mal vor ca. 2 Jahren gewechselt und wollte mal schauen, ob sich wieder was sparen lässt.

    Jedenfalls bin ich auf den Anbieter "Susi Energie" gestoßen, hat jemand Erfahrungen mit diesem Anbieter? Würde mich über Meinungen freuen :)
     
  2. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Die aktuell auf der Website der susiEnerie GmbH veröffentlichte AGB für Strom und Gas (Stand 13.06.2014) beinhaltet m.E. keine (rechtlich wirksame) Preisanpassungsregelung. Insofern könnte "Ärger" womöglich vorprogrammiert sein !? :(
     
  3. Monchen_05

    Monchen_05 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    21. Mai 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fitnesstrainerin
    Ort:
    München
    das sieht unseriös aus. Ich würde die Finger davon lassen
     
  4. ma486

    ma486 Starter

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn der letzte Beitrag schon etwas länger zurück liegt, möchte ich kurz meine Erfahrungen mitteilen.

    Ich beschränke mich dabei einmal auf 2 wichtige Dinge die sich, nach meiner Erfahrung nach mehreren Gasanbieterwechseln, positiv hervorheben.

    - Nach einem Jahr Laufzeit wurde automatisch auf den zu diesem Zeitpunkt niedrigeren Neukundenpreis umgestellt. Also weder verlängert, noch etwas erhöht. Das halte ich für vorbildlich.

    - Da bei anderen Anbietern gerade das eines der größten Schwachpunkte ist (z.B. versteckete Preiserhöhungen auf Seite 2-3 nur kurz nebenbei erwähnt) war mir die Erreichbarkeit der Hotline und deren Aussagen wichtig. Die Hotline war nicht nur schnell und direkt erreichbar ohne Warteschlange und Nummerneingabegenerve, sondern auch die Hinweise, wann welche Schreiben mit welchem Inhalt kommen, trafen zu.

    - Zu viel bezahlte Abschlagszahlungen (freiwillig etwas mehr bezahlt) waren eine Woche nach der Rechnungsstellung, ohne nachzuhaken auf meinem Konto.

    Von einem unseriösen Anbieter kann ich also bisher in keinster Weise berichten.

    Natürlich werde ich wieder 2-3 Monate vor Lieferjahrende die Preise vergleichen.
    Aber solange Susi-Energie weiterhin zu meinen 1-8 Topppreis-Anbietern gehört, sehe ich bisher keinen Grund zum wechseln.
     
  5. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    ma486,
    wenn Sie mit susiEnergie zufrieden sind, dann ist das völlig OK.

    Ich halte mich nach wie vor lieber an das seit Jahren bewährte Konzept des gemeinnützigen e.V. www.bezahlbare-energie.de (jährlich mit Bonusmitnahme wechseln) und an deren mind. mtl. aktualisierte Versorgerempfehlungen (aussortiert sind die Anbieter, bei denen erfahrungsgemäß oftmals Probleme zu erwarten sind!!!).

    Aktuelles Beispiel für Gas (18.000 kWh Jahresverbrauch und meine PLZ 27***):
    anstatt z.B. susiEnergie/susiGas fix 12 = Jahrespreis im 1. Jahr (brutto): 990,60 €
    besser z.B. 123energie(Pfalzwerke)/123gas = Jahrespreis im 1. Jahr (brutto): 660,75 €
    = 329,85 € im 1. Jahr gespart (ähnlich bei Strom) und nach einem Jahr wird erneut gewechselt. :))
     
  6. anton885

    anton885 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    9. Dezember 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lehrer
    Für mich wäre es vor allem wichtig das die Firma schon ein paar Jahre hat und Die GMBH nicht mir 25T Euros aufgebaut würde.

    Klar würde ich auch im Netz schauen ob es schon Leute gibt die die Firma nicht so toll finden.
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!