123 energie empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "123energie" wurde erstellt von Trucker24, 11. Oktober 2014.

  1. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hallo Leute,

    möchte demnächst mit der Sparte Gas zu 123 wechseln.Sind die empfehlenswert.Wer hat schon Erfahrungen gesammelt?

    Gruß der Trucker :rolleyes:
     
  2. Geist

    Geist Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    22. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Chemnitz
    123.... Oh nein...
    Ich hab schlechte Erfahrung gesammelt.
    Mit einem Wort - ich empfehle 123 nicht.
     
  3. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hallo Geist,

    vielen Dank für Deine Antwort,kannst das wohl näher erläutern um was es für Probleme bei Dir ging?
    Vielen Dank dafür schonmal.

    Gruß der Trucker
     
  4. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Hallo Trucker24,

    die 123energie, eine Marke der alteingesessenen und seriösen Pfalzwerke AG, wäre durchaus i.O. !

    Nicht von irgendwelchen "Geistern" verunsichern lassen. ;)


    Nachtrag: Hier www.bezahlbare-energie.de eine brauchbare Orientierungshilfe.

    2. Nachtrag: Wenn Sie in den zurückliegenden 3 Jahren Gas- oder Stromkunde der Stadtwerke Hannover / ernercity waren und im Rahmen eines Sondervertrages beliefert wurden, dann dürften Sie wg. rechtlich unwirksamer Preiserhöhungen / unwirksame AVB-Klauseln erhebliche Rückforderungsansprüche haben! Infos finden Sie im Forum des Bund der Energieverbraucher e.V. oder Beratung durch die Verbraucherzentrale.
     
  5. Trucker24

    Trucker24 Kenner

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    erwerbslos
    Ort:
    Hannover
    Hallo REWE 47,

    dank Dir für Deine Info,habe mich jetzt für die aus Neu Isenburg entschieden,waren noch etwas billiger im Angebot.Nächste mal dann vielleicht.
    Danke auch für den 2.Hinweis,dort bin ich schon lange nicht mehr.
    Hab ja u.a schon Flexstrom usw durch,trotzdem nochmals Danke und schönes Wochenende noch.

    Gruß der Trucker :D
     
  6. Geist

    Geist Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    22. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo Trucker,
    meine schlechte Erfahrung mit 123energie:
    Ich wollte zu 123-Strom wechseln, hatte einen Mehrkostenaufwand von zirka 100 Euro. Der Wechsel zu 123-Energie erfolgte erst zwei Monate nach dem Wunschtermin. Daraufhin musste ich notgedrungen Strom vom Grundversorger beziehen, und das hat die Mehrkosten verursacht. So sind die Einsparungen, die ich mich durch einen Wechsel zu 123-Strom erhofft habe, schon wieder verpufft.
     
  7. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Was nicht zwingend an 123-Energie gelegen haben muss! Ursächlich kann auch die Bearbeitung durch den Vorversorger oder den Netzbetreiber gewesen sein, womöglich haben auch SIE selbst die Verzögerung zu vertreten, denn eine große Sachkenntnis ist Ihren Beiträgen nicht zu entnehmen ;).

    Übrigens, um in 2 Monaten Ersatzversorgung einen Mehraufwand von ca. 100 Euro zu haben, müsste der Jahresverbrauch fast 12.000 kWh betragen !?
     
  8. Sparfuchs1

    Sparfuchs1 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    FFM
    Ich habe für eine ganz kurze Zeit Strom von 123energie bezogen. Dann musste ich allerdings umziehen, völlig ungeplant aus beruflichen Gründen, und habe deswegen auch den Stromanbieter wechseln müssen. Ansonsten wäre ich wahrscheinlich bei 123energie geblieben, denn der Preis war hervorragend und ich hatte auch einen guten ersten Eindruck vom Service.
     
  9. 123energie

    123energie Starter

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    Wir übernehmen bei einem regulären Anbieterwechsel sämtliche Formalitäten, beispielsweise die Kündigung beim alten Anbieter und die Ummeldung beim Netzbetreiber (wie REWE47 völlig richtig bereits bemerkt hat). Der gesamte Vorgang kann 6-12 Wochen dauern. Ein Wechsel ist immer zum Monatsbeginn realisierbar.
    Ein Beispiel: Strom oder Gas soll ab dem 1. Juli 2015 von 123energie geliefert werden. Dann wäre ein Antrag am besten am 1. April zu stellen; spätestens aber bis zum 15. Mai 2015.

    Bei einem Umzug geht das etwas flexibler: Bei rechtzeitigen Antrag auf Strom oder Gas für die neue Wohnung, kann 123energie sofort ab Einzug beliefern; entweder zum Monatsanfang oder zum 15. eines Monats. Mehr dazu haben wir auch auf unserem Blog: http://blog.123energie.de/bei-umzug-stromanbieter-behalten-%e2%80%93-123energie-ab-dem-ersten-tag/
     
  10. Trizep

    Trizep Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Finger Weg - Die sind absolut [aus rechtlichen Gründen editiert].

    Lies den Beitrag dazu.
     
  11. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Trizep,

    Ihre negative "Bewertung" der 123energie/Pfalzwerke AG kann ich aufgrund eigener Erfahrung NICHT teilen.

    Zu Ihrem Beitrag im neu eröffneten Thread habe ich meine Einschätzung zum Sachverhalts ausführlich dargelegt.
     
  12. Trizep

    Trizep Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aus meinen Erfahrungen kann ich nur sagen "Absolut Nicht Empfehlenswert".

    Es war ein schwerer fehler dort einen Vertrag abzuschließen.
    Und ich würde es auf keinen Fall nochmal tun.

    Und ich würde jeden raten nicht den gleichen Fehler den ich machte, als ich dort einen Vertrag unterschrieb, zu widerholen.
     
  13. REWE47

    REWE47 Top-User

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    PLZ 27***
    Und ich bleibe dabei: Aus meinen mehrfachen Erfahrungen kann ich nur sagen "durchaus empfehlenswert".

    Trizep,
    durch (in Ihrem "Fall" nachvollziehbare) Emotionen sollte man sich bei einer "Bewertung" eher nicht leiten lassen.

    Die wirklich "schwarzen Schafe" in der EVU-Branche sind eigentlich hinreichend
    bekannt (siehe bspw. bei ReclaBox) !
     
Schluss mit steigenden Stromkosten. Zeit zu wechseln!