Beim Profi nachgefragt: Experten-Interviews auf Strom-Magazin

Der Energiesektor ist weit gefächert und häufig ergeben sich zu ganz speziellen Themen Unklarheiten und Fragen. In unserer Interview-Reihe wollen wir die passenden Antworten bereitstellen und haben deshalb bei Instituten, Wissenschaftlern und Vereinen nachgefragt, die sich umfassend in speziellen Themengebieten auskennen. Seien es Fragen zur geplanten Solaranlage, zum Stromanbieterwechsel oder zur Wärmepumpe: Auf Strommagazin.de können Sie von der Expertise ausgewählter Interviewpartner profitieren.

Ihre Fragen werden hier nicht beantwortet? Unsere Ratgeber und Info-Seiten liefern Informationen und Beratung zu den unterschiedlichsten Themen. Gerne können Sie aber auch eine E-Mail an unsere Redaktion (redaktion@strom-magazin.de) verschicken.

Energiesparen mit Strom-Magazin.de

Sehr oft geht es in unseren Experten-Interviews auch um das Energiesparen. Insgesamt findet sich hierin gleichzeitig ein ganz zentrales Thema für die gesamte Webseite Strom-Magazin.de. Zum einen sparen unsere Leser durch einen verminderten Energieverbrauch Geld. Zum anderen unterstützt jeder einzelne damit die Energiewende, was wiederum das Klima und die Umwelt schützt.

Wir geben folglich Tipps und Hinweise, wie Energie gespart werden kann im Haushalt, im Büro, durch den täglichen Umgang im Alltag oder durch Sanierungsmaßnahmen wie der Gebäudedämmung oder der Verwendung von Energiesparlampen. Zusätzlich geben wir aber auch Infos und Tipps zur eigenen Solaranlage oder zur Wärmepumpe und vermitteln beispielsweise auch gleich in einen passenden Wärmepumpentarif.

Ökostrom auf Strom-Magazin.de

Gleichzeitig kann über unsere Webseite zu dem passenden Ökostromanbieter gewechselt werden. Darüber hinaus finden Sie aber auch alle Kerninformationen gebündelt auf unserer Ökostrom-Übersichtsseite . In den Ratgebern und Infoseiten wiederum werden speziellere Fragen beantwortet: Was hat des mit den Ökostrom-Zertifikaten auf sich, was bedeutet der sogenannte "ökologische Fußabdruck" und welche Tarife sind wirklich grün? Auch über das Thema Biogas klären wir auf.

Ökostrom

Stromwechsel ja oder nein

Immer noch Angst vor dem Stromanbieterwechsel? Wir räumen mit falschen Argumenten auf!

Zum Ratgeber
Photovoltaik Vergleich

Themenwelt Photovoltaik

Planung, Speicher, Fördermöglichkeiten: In unser Themenwelt sind alle Informationen zur eigenen Solaranlage gebündelt.

Zur Themenwelt
Erneuerbare Energien

Energiequellen der Zukunft

Wie geht es weiter, wenn Kohle, Öl und Gas erst einmal aufgebraucht sind? Wie lange reichen die Ressourcen überhaupt noch?

Energiequellen der Zukunft
Ratgeber auf Strom-Magazin,de
  • Energielabel

    Smarte Heizungssteuerung: Komfort genießen und Heizkosten senken

    Die smarte Heizungssteuerung unterstützt Verbraucher dabei, ihre Heizkosten zu senken und steigert gleichzeitig den Wohnkomfort. Hier erfahren Sie, wie so eine Smart-Home-Anlage funktioniert und wie sie am effektivsten genutzt werden kann.

  • Fenster

    Richtig lüften bei einer Fußbodenheizung

    Wer in seiner Wohnung eine Fußbodenheizung verbaut hat, dem ist vielleicht schon einmal die Frage gekommen, wie man eigentlich mit diesem Heizungstyp richtig lüften soll. Schnell mal abschalten ist schwierig, was also tun? Wir erklären, wie man mit einer Fußbodenheizung richtig lüftet!

  • Thermostat

    Heizleistung beim Gaskessel in kW

    Mit der Heizleistung in kW wird die Anschlusskapazität eines Gas-Heizkessels beziffert. Beschäftigt man sich mit einer neuen Gasheizung oder möchte man einen Gasanbieter-Vergleich durchführen, spielt die Frage nach der Heizleitung eine Rolle.

  • Wasserhahn

    Tipps: So einfach ist das Wassersparen

    Im eigenen Haushalt kann man am einfachsten Wasser sparen. Wenn auch ein großer Teil dem "virtuellen Verbrauch" zuzurechnen ist, kann man auch mit kleineren, konkreten Maßnahmen etwas ausrichten und so Geld sparen.

  • Heizeinstellung

    Fußbodenheizung und Heizkörper im Vergleich

    Fußbodenheizung oder Radiatoren? Vor dieser Entscheidung stehen Bauherren oder solche, die ihr altes Heizsystem austauschen wollen. Beide Heizungstypen haben Vor- und Nachteile.

  • Flüssiggas

    Erdgas und Autogas im Vergleich

    Erdgas und Autogas sind zwei alternative Antriebsarten, die der Umwelt im Vergleich zu herkömmlichen Kraftstoffen weniger schaden. Zudem schonen sie gleichzeitig den Geldbeutel. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile.

  • Gaspreise

    Gasverbrauch ermitteln: So schätzen Sie Ihren Verbrauch

    Wie hoch ist Ihr Gasverbrauch? Wie man seinen durchschnittlichem Gasverbrauch ermitteln kann, wenn man keine Vergleichswerte aus dem Vorjahr hat, zeigt dieser Ratgeber.

  • Stromkosten

    Strom mit Preisgarantie: Ein sinnvolles Extra?

    Stromtarife mit Preisgarantie versprechen Kunden einen gewissen Schutz vor Preiserhöhungen. Hierbei sichert der Anbieter einen konstanten Preis über einen gewissen Zeitraum zu. Welche Vorteile das haben kann, lesen Sie hier!

  • Heizung

    Heizkosten-Tipps: So viel spart man tatsächlich

    Tipps, mit denen man seine Heizkosten senken kann, sind bei den meisten schon geläufig. Wie viele Euro mehr mit den Maßnahmen aber tatsächlich im Geldbeutel verbleiben, ahnen die wenigsten. So kann etwa effizientes Lüften in einem Altbau unter Umständen den nächsten Kurztrip finanzieren.

  • Vattenfall

    Vattenfall: Wie man seinen Stromvertrag kündigt

    Sie sind Kunde des Stromanbieters Vattenfall und möchten Ihren Stromvertrag kündigen? Erfahren Sie hier, wann Sie sich selbst um die Kündigung kümmern müssen und wann nicht.

Info-Seiten rund um das Thema Energie
  • Energieeffizienz

    Mit dem KfW-Effizienzhaus finanzielle Zuschüsse sichern

    Das KfW-Effizienzhaus bezeichnet einen Energiestandard für Gebäude nach der Energieeinsparverordnung. Für den Bau oder die Sanierung nach den damit in Zusammenhang stehenden Energiewerten können Bauherren Fördermittel der KfW-Bank in Anspruch nehmen.

  • Heizsystem

    Gasheizung als Alternative zur Ölheizung

    Gasheizung werden alle Heizanlagen genannt, die mit Gas betrieben werden. Die Wärme wird dabei aus der Verbrennung des Gases gewonnen. Am effizientesten ist der sogenannte Brennwertkessel, weil er neben der Wärme durch das Verbrennen auch die Wärme des Wasserdampfes nutzt.

  • Atomenergie

    Atomkraftwerke in Deutschland: Ein Abschied auf Raten

    In Deutschland verbrauchen wir jährlich pro Kopf etwa 7.000 Kilowattstunden Strom. Dieser kommt aus verschiedenen Quellen – unter anderem auch aus Atomkraftwerken. Wo in Deutschland noch Atomkraftwerke stehen und wie deren Zukunft aussieht, lesen Sie hier!

  • Ökostrom

    Stromerzeugung in Deutschland: Woher kommt die Energie?

    Die Stromerzeugung in Deutschland befindet sich seit einigen Jahren im Wandel. Hintergrund ist die Energiewende und der damit beschlossene Ausstieg aus der Atomkraft und eine Steigerung der Erzeugung von Energie aus erneuerbaren Quellen.

  • Energiewirtschaft

    Erdgas: Herkunft, Förderung und Reserven

    Ohne Erdgas sähe die heutige Welt ganz anders aus als wir sie kennen. Doch wo kommt Erdgas eigentlich her, wie wird es verwendet und wann wird es knapp werden? Dieser und anderen Fragen gehen wir hier nach!

  • Stromkosten

    Energieeffizienz-Netzwerke unterstützen den Klimaschutz

    Energieeffizienz-Netzwerke sollen unter anderem geschlossen werden, um den Klimaschutz in Deutschland voranzutreiben. Natürlich bieten die Zusammenschlüsse Firmen auch die Möglichkeit, über den gemeinsamen Austausch Energie und damit Geld zu sparen.

  • Glühlampen

    Glühbirnenverbot - das Aus für die Glühlampe

    Als Glühlampen- oder Glühbirnenverbot wird umgangssprachlich das Herstellungs- und Vertriebsverbot bezeichnet, das die EU-Kommission für Glühbirnen beschloss. Im Dezember 2008 wurde bekanntgegeben, dass die herkömmliche Glühlampe oder Glühbirne vom Markt genommen werden soll.

  • Stromnetz

    Die Liberalisierung der Energiemärkte und die Folgen

    Vor der Jahrtausendwende lag die Energieversorgung in Deutschland in staatlicher Hand. 1998 beschloss man jedoch die Liberalisierung des deutschen Energiemarktes. Was hatte mit diesem Vorhaben auf sich und was hat sich seitdem verändert?

  • Photovoltaik

    Solarthermie: Wärme aus Sonnenenergie

    Solarthermie ist die Umwandlung von Sonnenenergie in Wärmeenergie. Im privaten Bereich wird Solarthermie meist zur Erzeugung von Warmwasser oder zum Heizen genutzt. In Kraftwerken kann die gewonnene Wärmeenergie auch in Strom umgewandelt werden.

  • Smart Home Steuerung

    Smart Home – der effektive Weg zum Energiesparen

    Smart Home - Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Sammelsurium, mit dem Haus und Heim per Smartphone gesteuert werden können. Gerade im energetischen Bereich ergeben sich dadurch Einsparmöglichkeiten.