Beim Profi nachgefragt: Experten-Interviews auf Strom-Magazin

Der Energiesektor ist weit gefächert und häufig ergeben sich zu ganz speziellen Themen Unklarheiten und Fragen. In unserer Interview-Reihe wollen wir die passenden Antworten bereitstellen und haben deshalb bei Instituten, Wissenschaftlern und Vereinen nachgefragt, die sich umfassend in speziellen Themengebieten auskennen. Seien es Fragen zur geplanten Solaranlage, zum Stromanbieterwechsel oder zur Wärmepumpe: Auf Strommagazin.de können Sie von der Expertise ausgewählter Interviewpartner profitieren.

Ihre Fragen werden hier nicht beantwortet? Unsere Ratgeber und Info-Seiten liefern Informationen und Beratung zu den unterschiedlichsten Themen. Gerne können Sie aber auch eine E-Mail an unsere Redaktion (redaktion@strom-magazin.de) verschicken.

  • Max Karänke / Immobilienmakler Max Karänke ist seit über zehn Jahren unter anderem als Immobilienökonom tätig.

    Interview zum Energieausweis

    Was ist der Unterschied zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis? Was können Verbraucher überhaupt aus einem Energieausweis ablesen? Max Karänke, Sachverständiger für die Bewertung von Grundstücken und Immobilienmakler, beantwortet diese Fragen.


    Zum Energieausweis-Interview
  • Matthias Suttner/ The Mobility House Matthias Suttner, Head of Key Account Management Wholesale bei The Mobility House, hat unsere Fragen zu Autostromtarifen beantwortet. © The Mobility House

    Fragen und Antworten zu Autostromtarifen

    Anbieter von Autostromtarifen gibt es viele und die Preise unterscheiden sich stark. Die Experten von The Mobility House geben Infos, was man bei der Wahl des Tarifes beachten sollte und welche Fördermittel es im Bereich E-Mobilität gibt.


    Zum Autostrom-Interview
  • Dipl.-Ing. Wieland Vilter/ Ein-Stein-KomDipl.-Ing. Wieland Vilter ist der visionäre Kopf beim Ein-Stein-Kompetenzzentrum und unter anderem für die Planung von Solarsystemen zuständig.

    Kosten und Nutzen: Interview zum Solarstromspeicher

    Solarstromspeicher gibt es in zahlreichen Ausführungen. Dipl.-Ing. Wieland Vilter vom Ein-Stein-Kompetenzzentrum klärt über Kennzahlen wie die Nennleistung und Zyklenzahl sowie über das Für und Wider bei der Anschaffung auf.


    Mehr zum Thema Solarstromspeicher
  • David Hobrecht/ KesselheldDavid Hobrecht ist Head of Operations bei Kesselheld. Er ist u.a. für die Organisation und Ausführung sämtlicher Installationsarbeiten verantwortlich.

    Experten-Interview zum Mini-Blockkraftheizwerk

    Für wen lohnt sich ein Mini-Blockheizkraftwerk? Was kostet eine solche Anlage und was sind die Vorteile gegenüber einer Wärmepumpe? David Hobrecht von Kesselheld kennt die Antworten auf diese Fragen.


    Zum Interview
  • Thomas Terhorst (VDI)Thomas Terhorst ist Geschäftsführer der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik.

    Interview: Fragen zur privaten Strom-Tankstelle

    Spätestens beim Kauf eine E-Autos wird die Frage nach der eigenen Stromtankstelle interessant. Was vor und während der Installation beachtet werden muss, erklärt Thomas Terhorst, Geschäftsführer der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik.


    Zum Experten-Interview
  • Bon Florian Henle PolarsternBon Florian Henle informiert als Gründer und Geschäftsführer des Ökoenergieversorgers Polarstern über Mieterstrom.

    Mieterstrom: Die Vorteile für Mieter und Vermieter

    Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Mieterstrom? Können Mieter dadurch sparen und was springt für den Vermieter dabei heraus? Energiedienstleister Polarstern kennt die Antworten.


    Interview zum Thema Mieterstrom
  • Günther Ohland/ Smart Home InitiativeGünther Ohland von der Smart Home Initiative Deutschland e.V.

    Smart Home: Experten geben Tipps für Einsteiger

    Wer darüber nachdenkt, das eigene Zuhause smarter zu machen, der erfährt in unserem Interview mit Günther Ohland von der Smart Home Initiative Deutschland, wo Einsteiger am besten anfangen und wie am meisten Energie gespart werden kann.


    Mehr zum Thema Smart Home
  • WärmedämmungPetra Hegen von Zukunft Altbau.

    Zukunft Altbau: Dämmen lohnt sich aus mehreren Gründen

    Mit einer soliden Wärmedämmung spart man Energie und CO2. Deshalb fördert die Bundesregierung auch bestimmte Sanierungsmaßnahmen. Welche Vorteile die Dämmung sonst noch bringt und worauf man achten sollte, erklärt Petra Hegen von Zukunft Altbau.


    Zum Ratgeber Wärmedämmung

  • Stephan Bieringa VerivoxStephan Bieringa von Verivox

    Verivox im Interview: Worauf kommt es beim Stromanbieter-Wechsel an?

    Einige Verbraucher scheuen sich vor einem Stromanbieterwechsel. Hintergrund sind oft Unsicherheiten, worauf es dabei ankommt und woran man ein seriöses Angebot erkennen kann. Wir haben bei den Tarifexperten von Verivox nachgefragt.


    Zum Verivox-Interview
  • Dr. Carsten Tschamber/ Solar ClusterDr. Carsten Tschamber vom Solar Cluster Baden-Württemberg.

    Solar Cluster Baden-Württemberg e.V. zur Solaranlage auf dem eigenen Dach

    Wann lohnt sich eine Solaranlage auf dem Dach und was ist bei der Planung wichtig? Der Solar Cluster Baden-Württemberg e.V. gibt nützliche Hinweise und Tipps zum Thema.


    Zum Experten-Interview
  • Christian Stolte denaChristian Stolte von der Deutschen Energie-Agentur GmbH.

    Thema Energieeffizienz bei Gebäuden: Das sagt die Deutsche Energie Agentur

    Energieeffiziente Gebäude sind ganz zentral für die Energiewende und für Verbraucher sind mit den richtigen Maßnahmen enorme Einsparungen möglich. Die Deutsche Energie-Agentur gibt Hinweise, auf welche Schritte es ankommt.


    Mehr zum Thema
  • Dr. Martin Sabel/ BWPDr. Martin Sabel vom Bundesverbands Wärmepumpe e.V.

    Experten-Interview: Wissenswertes rund um die Wärmepumpe

    Beim Heizen gilt die Wärmepumpe als eine der klimaschonensten Varianten. Der Bundesverband Wärmepumpe e.V. berät über unterschiedliche Techniken und mögliche Kosten.


    Zum Interview

Energiesparen mit Strom-Magazin.de

Sehr oft geht es in unseren Experten-Interviews auch um das Energiesparen. Insgesamt findet sich hierin gleichzeitig ein ganz zentrales Thema für die gesamte Webseite Strom-Magazin.de. Zum einen sparen unsere Leser durch einen verminderten Energieverbrauch Geld. Zum anderen unterstützt jeder einzelne damit die Energiewende, was wiederum das Klima und die Umwelt schützt.

Wir geben folglich Tipps und Hinweise, wie Energie gespart werden kann im Haushalt, im Büro, durch den täglichen Umgang im Alltag oder durch Sanierungsmaßnahmen wie der Gebäudedämmung oder der Verwendung von Energiesparlampen. Zusätzlich geben wir aber auch Infos und Tipps zur eigenen Solaranlage oder zur Wärmepumpe und vermitteln beispielsweise auch gleich in einen passenden Wärmepumpentarif.

Ökostrom auf Strom-Magazin.de

Gleichzeitig kann über unsere Webseite zu dem passenden Ökostromanbieter gewechselt werden. Darüber hinaus finden Sie aber auch alle Kerninformationen gebündelt auf unserer Ökostrom-Übersichtsseite . In den Ratgebern und Infoseiten wiederum werden speziellere Fragen beantwortet: Was hat des mit den Ökostrom-Zertifikaten auf sich, was bedeutet der sogenannte "ökologische Fußabdruck" und welche Tarife sind wirklich grün? Auch über das Thema Biogas klären wir auf.

Ökostrom

Stromwechsel ja oder nein

Immer noch Angst vor dem Stromanbieterwechsel? Wir räumen mit falschen Argumenten auf!

Zum Ratgeber
Photovoltaik Vergleich

Themenwelt Photovoltaik

Planung, Speicher, Fördermöglichkeiten: In unser Themenwelt sind alle Informationen zur eigenen Solaranlage gebündelt.

Zur Themenwelt
Erneuerbare Energien

Energiequellen der Zukunft

Wie geht es weiter, wenn Kohle, Öl und Gas erst einmal aufgebraucht sind? Wie lange reichen die Ressourcen überhaupt noch?

Energiequellen der Zukunft
Ratgeber auf Strom-Magazin,de
Info-Seiten rund um das Thema Energie
  • Heizkosten

    Verschiedene Arten der Ölheizung

    Ölheizung ist der Oberbegriff für alle Heizungsanlagen, die Wärme erzeugen, indem sie Öl verbrennen. Man unterscheidet die Ölheizung mit und die ohne Hilfsenergie.

  • Ökostrom Stromnetz

    Die Energiewende führt in ein neues Zeitalter

    Bei der Energiewende geht es vornehmlich darum, das Klima und die Gesundheit zu schützen. Im Kern soll deshalb bei der Energiegewinnung auf fossile Brennstoffe verzichtet und dafür auf erneuerbare Energien zurückgegriffen werden.

  • Atomkraftwerk

    Reaktortypen: Welche Arten von Atomkraftwerken gibt es?

    Atomkraftwerk ist Atomkraftwerk? Sollte man meinen, stimmt jedoch so nicht. Um das gespaltene Atom in Energie umzuwandeln gibt es verschiedene Techniken, die sich durch Reaktoraufbau, Brennstoff und Kühlung unterscheiden.

  • Energieversorgung

    Stromnetz-Betreiber: Vom Übertragungsnetz zum Verteilnetz

    Es gibt vier große Netzbetreiber in Deutschland, die den Strom über längere Strecken transportieren, die sogenannten Übertragungsnetzbetreiber. Für Verbraucher ist jedoch eher von Bedeutung, welcher Verteilnetzbetreiber für sie zuständig ist.

  • Elektroauto

    Förderung von Elektroautos mit dem Umweltbonus

    Der Absatz von Elektroautos kommt nicht so richtig in Fahrt. Zwischen immer neuen Abgasskandalen kommt jedoch wieder häufiger die Frage auf, ob ein Elektroauto eine sinnvolle Investition ist. Der Umweltbonus soll die Kaufentscheidung erleichtern.

  • Energie sparen

    Energiesparlampen sollen Stromverbrauch reduzieren

    Energiesparlampe oder LED heißt die Zukunft der Beleuchtung. Wir schauen uns genauer an, ob Energiesparlampen wirklich die Glühbirne ersetzen können, welche Vor- und Nachteile Kompaktleuchtstofflampen haben und worauf man beim Kauf achten sollte.

  • Fenster

    Mit Wärmeschutzfenstern Heizkosten sparen

    Wärmeschutzfenster lassen durch ihre Beschaffenheit weniger Wärme aus dem Haus oder der Wohnung nach draußen dringen. Das kann zusammen mit einer guten Dämmung helfen, die Heizkosten zu reduzieren. Welche Ausführungen gibt es hier?

  • Heizsystem

    Gasheizung als Alternative zur Ölheizung

    Gasheizung werden alle Heizanlagen genannt, die mit Gas betrieben werden. Die Wärme wird dabei aus der Verbrennung des Gases gewonnen. Am effizientesten ist der sogenannte Brennwertkessel, weil er neben der Wärme durch das Verbrennen auch die Wärme des Wasserdampfes nutzt.

  • Kernenergie

    Atomenergie: Vom Hoffnungsbringer zum schwarzen Schaf

    Atomenergie gehört spätestens seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima zu der umstrittensten Form der Stromerzeugung. Zu Beginn jedoch galt die Atomkraft als besonders günstig und sauber.

  • Kernenergie

    Was im Atomkraftwerk Fukushima passierte

    Im März 2011 wird Japan von einem Erdbeben mit darauffolgendem Tsunami getroffen. Als wäre dies nicht genug, kommt es in der Provinz Fukushima zu einem folgenschweren Atomunglück. Die Kühlung im Atomkraftwerk fällt aus und es kommt zur Kernschmelze.