Terminankündigung

Zweites "Forum Wärmepumpe" im Oktober

Im Oktober findet die Nachfolgeveranstaltung des Forums Wärmepumpe von letztem Jahr statt, bei welchem die Teilnehmer mit den wesentlichen Entscheidern und Unternehmen des Wärmepumpen-Marktes in Kontakt treten können.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Im schnell wachsenden Wärmepumpen-Markt ist ein Erfahrungsaustausch wichtig und nützlich - das zeigte auch das erste "Forum Wärmepumpe" im vergangenen Jahr. Im Oktober wird das Forum ein zweites Mal aufgelegt. Neben technischen Fachvorträgen wird es dabei auch um Erfolgsfaktoren des Wärmepumpen-Markts gehen. Diskutiert werden etwa Fragen des Marketings und des Vetriebs sowie die potenzielle Inanspruchnahme von Förderprojekten.

Praxiserfahrene Referenten aus der Wärmepumpen-, Finanz- und Beratungsbranche werden bei der Veranstaltung zu Worte kommen. Eingeladen sind zudem umweltpolitische Entscheidungsträger, Referatsleiter der Landesumweltämter, Geschäftsführer, Vertriebsleiter und leitende Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb von Wärmepumpenherstellern und Energieversorgungsunternehmen. Darüber hinaus erwarten die Organisatoren Meister, Energieberater, Großhändler sowie Vertreter von Verbänden und Forschungseinrichtungen.

Auch die politische Seite soll bei der Veranstaltung zu Wort kommen - so werden unter anderem die Bundestagsabgeordneten Hans-Josef Fell, Ernst-Ulrich von Weizsäcker und Joachim Pfeiffer sowie Prof. Dr. Wolfgang Methling (Umweltminister Mecklenburg-Vorpommern), Jörg Hennerkes (Staatssekretär, Düsseldorf) und Wilfried Voigt (Staatssekretär, Kiel) anwesend sein.

Das Forum findet am 21. und 22. Oktober 2004 in Berlin statt. Durch zielgruppenorienterte Themen soll es eine Plattform für die Anbahnung von Geschäftskontakten und Kooperationen bieten.

Weiterführende Links