In Augsburg

Zweites Energie-Podium der IHK Schwaben

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben lädt heute um 16 Uhr zum 2. Energie-Podium nach Augsburg ein. Dabei soll es um das neue Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) gehen. "Rettet der Regulierer den Mittelstand oder gefährdet er die Versorgungssicherheit?" lautet die zentrale Fragestellung.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Augsburg (ddp-bay/sm) - Eingeladen sind zahlreiche Referenten, darunter Vertreter der bayerisch-schwäbischen Energiewirtschaft. Einer der Diskussionsschwerpunkte wird auf den Ursachen und Auswirkungen der Energiepreissteigerungen liegen. Die Landeskartellbehörde des bayerischen Wirtschaftsministeriums informiert über die Regulierung der Netzentgelte im neuen Energiewirtschaftsrecht.