Unfall

Zwei Arbeiter nach Verpuffung schwer verletzt

Zwei Männer im Alter von 39 und 54 Jahren sind am Dienstag in einem Heizkraftwerk in Wolmirstedt bei einer Verpuffung schwer verletzt worden. Durch die Wucht der Verpuffung war eine 70 bis 80 Kilogramm schwere Ofenklappe nach außen geschleudert worden, wie die Polizei mitteilte.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Wolmirstedt (ddp-lsa/sm) - Die Männer, die unmittelbar am Ofen arbeiteten, wurden von der Klappe getroffen. Beide Arbeiter wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Eine Frau erlitt einen Schock. Die Unglücksursache war zunächst unklar.