Zukunft der Stadtwerke Düsseldorf ungewiss

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Im Düsseldorfer Express von heute wird erstmals öffentlich über die Zukunft der dortigen Stadtwerke (80% Stadt Düsseldorf, 20% Ruhrgas AG, Essen) spekuliert. Steht möglicherweise ein Verkauf an? Die Tageszeitung berichtet davon, dass eine Reduzierung der städtischen Anteile auf eine Sperrminorität von 25,1% geplant sei. Durch die harten Marktoffensiven der großen Energiekonzerne kommen demnach immer mehr regionale Anbieter in Schwierigkeiten. Die Stadtwerke Düsseldorf werden morgen ersteinmal das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen mit den Stadtwerken Hilden, den Städtischen Werken Krefeld AG, den Stadtwerken Moers GmbH, den Stadtwerken Neuss und
den Stadtwerken Remscheid GmbH vorstellen.