Nach EU-Verbot

Zoll soll Import von Glühlampen verhindern

Der Zoll soll nach einem Verkaufsverbot für Glühlampen die Einfuhr der stromfressenden Lichtquellen verhindern. Verhindert werden soll vor allem der Versand durch außerhalb der EU ansässige Onlineshops, wie ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums der "Wirtschaftswoche" sagte.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (afp/red) - Die abgefangenen Leuchten sollen laut "Wirtschaftswoche" entweder vernichtet oder an ausländische Interessenten versteigert werden. Verbraucher, die diese Lampen im Ausland bestellen, haben nach Angaben des IT-Rechtsexperten Daniel Pauly nichts zu befürchten: Strafbar sei das Bestellen außerhalb der EU nicht, sie müssten daher nur mit dem Verlust ihres Geldes rechnen, sagte er dem Magazin.

Die EU hatte kürzlich Regeln für die Energie-Effizienz von Lampen festgelegt. Diese Vorgaben bedeuten, dass ab 1. September zuerst die 100-Watt-Lampen aus den Läden verschwinden müssen. Anschließend sollen auch schwächere Glühlampen vom Markt genommen und durch umweltfreundlichere Produkte ersetzt werden.

Weiterführende Links
  • Kauf-Tipps Energiesparlampe