Auf eigenen Beinen

Zeitung: RWE gründet neue Ferngas-Gesellschaft

Der Essener Energiekonzern RWE gründet einem Zeitungsbericht zufolge ein eigenes Ferngasunternehmen und macht damit dem Düsseldorfer Wettbewerber E.ON Konkurrenz. RWE ist beim Erdgas derzeit der mit Abstand größte Kunde der E.ON-Tochter Ruhrgas.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin (ddp-nrw/sm) - In der neuen Gesellschaft werden nach einem Bericht der "Berliner Zeitung" alle bisherigen nationalen und internationalen RWE-Aktivitäten im nicht regulierten Gasgeschäft gebündelt. Bislang war das RWE-Gasgeschäft im wesentlichen bei der Vertriebstochter RWE Energy angesiedelt. Die Gesellschaft solle für den RWE-Konzern insgesamt das kapitalintensive Geschäftssegment mit verflüssigtem Erdgas erschließen und die Abhängigkeit von Ruhrgas schnellstmöglich durch Abschluss eigener Lieferverträge mit den Gesellschaften in den großen Gas-Förderstaaten Norwegen und Russland reduzieren.

Weiterführende Links