Gebäudebereich

Zeitung: Regierung entschärft Klima- und Energieprogramm

Die von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) geplanten fixen Investitionspflichten vor allen Dingen im Gebäudebereich würden nicht Bestandteil des Klima- und Energieprogramm, berichtete das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Angaben aus Verhandlungskreisen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (ddp/sm) - Bei den Verhandlungen über das Klima- und Energieprogramm der Bundesregierung zeichnet sich einem Zeitungsbericht zufolge eine Lösung ab. Das Programm solle kommende Woche Gegenstand der Kabinettsklausur in Meseberg (Brandenburg) sein.

Man habe Einvernehmen darüber erzielt, dass Gebäude zwar bestimmte energetische Anforderungen erfüllen müssen. Auf welchem Wege diese Anforderungen erfüllt werden, solle jedoch jeder Eigentümer selbst entscheiden können.