Klima- und Energiepogramm

Zeitung: Öko-Heizung bald bundesweit Pflicht?

Hausbesitzer sollen möglicherweise dazu verpflichtet werden, zu einem bestimmten Prozentsatz mit erneuerbaren Energien zu heizen, berichtet das Handelsblatt. Dies gehe aus Bestandteilen des vom Bundesumweltministerium vorbereiteten Klima- und Energiepogramm hervor, welches dem Blatt vorliege.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (red) - Dem Programm zufolge solle künftig in Neubauten 15 Prozent der Wärme durch Wärmepumpen, Solar-, Holzpellet- oder Biomasseanlagen erzeugt werden, in Altbauten soll der Anteil bei 10 Prozent liegen. Das Bundeswirtschaftsministerium sehe teilweise Probleme bei der Umsetzung, an anderen Stellen jedoch Nachbesserungsbedarf, so dass das Umweltministerium gute Chancen für die Verwirklichung des Papieres habe, so das Blatt.

Baden-Württemberg hat kürzlich bereits einen eigenen Entwurf für ein Wärmegesetz beschlossen. Demnach sollen sogar 20 Prozent des Wärmebedarfs in Neubauten regenerativ erzeugt werden, in Altbauten 10 Prozent.

Weiterführende Links
  • Zum kompletten Handelsblatt-Artikel