Neue Offensive

Zeitung: Nuon will auch in Nordrhein-Westfalen Strom anbieten

Der Stromanbieter Nuon startet einem Magazinbericht zufolge am 3. September auch in fünf nordrhein-westfälischen Städten. In Düsseldorf, Essen, Wuppertal, Mülheim und Duisburg soll es ab kommendem Montag möglich sein, Strom über Nuon zu beziehen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (red) - Der Energieversorger Nuon will nach Informationen der WirtschaftsWoche am kommenden Montag auch im größten deutschen Bundesland seine Marke "Lekker Strom" anbieten. Das Magazin beruft sich dabei auf ungenannte informierte Kreise. Demnach will Nuon zunächst in fünf Städten Nordrhein-Westfalens, und zwar in Düsseldorf, Essen, Wuppertal, Mülheim und Duisburg an den Start gehen.

Insgesamt hat Nuon nach eigenen Angaben rund 200.000 Stromkunden in Deutschland. In den Monaten Mai und Juni hatte das Unternehmen bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt, nachdem in Berlin und Hamburg fast 40.000 Vattenfall-Kunden wegen der angekündigten Preiserhöhungen zu Nuon gewechselt waren. Alleine in den beiden Städten gibt Nuon die Zahl seiner Kunden jetzt mit zusammen 100.000 an.

Der Versorger Nuon gehört mehrheitlich niederländischen Kommunen. In einigen deutschen Städten bietet Nuon für Privatkunden auch Gas an. Geschäftskunden können bundesweit Gas über Nuon beziehen.

Weiterführende Links
  • Link zum WiWo-Artikel