Brandfolgen

Zeitung: Kraftwerk Jänschwalde bald wieder komplett am Netz

Die vor zehn Tagen nach einem Brand abgeschalteten zwei 500-Megawatt-Blöcke im Kraftwerk Jänschwalde sollen Anfang Mai wieder Strom liefern, heißt es in einem Zeitungsbericht. Die Instandsetzung werde schon vorbereitet.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Jänschwalde (ddp/sm) - Der erste Block solle bereits Anfang April wieder ans Netz gehen, berichtet die "Lausitzer Rundschau" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf den Kraftwerksbetreiber Vattenfall Europe.

Der nach bisheriger Kenntnis durch Funkenflug bei Reparaturarbeiten ausgelöste Brand einer Bekohlungsanlage hatte zur Abschaltung von zwei der sechs Kraftwerksblöcken geführt. Die Untersuchung der Brandursache durch Gutachter sei abgeschlossen, sagte Vattenfall-Sprecher Marco Beyer. In ein bis zwei Wochen sollen deren Abschlussberichte vorliegen. Dem Bericht zufolge werden an der Brandstelle derzeit Aufräumungsarbeiten erledigt und die Instandsetzung des Kohletransportes vorbereitet.