Preise in Höhe von 25 000 Euro

ZDF.umwelt und Klimaschutzkampagne prämieren Energiesparmeister 2005

Über den Titel "Energiesparmeister 2005" und einen Scheck über jeweils 2500 Euro dürfen sich zehn Familien aus Deutschland freuen. Das Umweltministerium überreichte im Rahmen des Symposiums "Wirtschaftsmotor Klimaschutz" den von ZDF.umwelt und der Klimaschutzkampagne initiierten Preis für Energieeinsparung.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Mainz (red) - Ausgezeichnet wurden energiesparende Leistungen in den Bereichen Heizung, Strom und Verkehr. "Alle Gewinner zeigen, dass sie nicht nur über Klimaschutz reden, sondern aktiv mit ihrem Verhalten den Kohlendioxid-Ausstoß verringern. Tolle Maßnahmen, mit denen wir zum Nachahmen motivieren wollen", resümierte Dr. Johannes D. Hengstenberg, Geschäftsführer co2online, Projektträger der Klimaschutzkampagne.

Unter "Täglich wird viel Geld verheizt, und die Energiekosten steigen. Machen auch Sie Schluss damit und werden Sie Energiesparmeister" riefen ZDF.umwelt und co2online im vergangenen Oktober zum bundesweiten Wettbewerb "Energiesparmeister" auf. Insgesamt haben sich 433 Teilnehmer beworben, in die Bewertung flossen Kohlendioxideinsparmaßnahmen wie Entsorgung eines alten Kühlschranks ebenso ein wie die Dämmung des Daches, die Installation einer Solaranlage oder die Benutzung des Fahrrads anstelle des Autos.

Die Gewinner aus Fürstenwalde, Lübeck, Wetzlar, Erndtebrück, Wölfersheim, Hagen, Minden, Feucht und Dresden erhielten jeweils 2500 Euro.

Weiterführende Links