ZDF-Sendung: "Adieu Atom"

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Nicht gerade zur Prime-Time dafür aber zwei Stunden lang: Morgen um 0.30 Uhr widmet sich die ZDF-Sendung "Adieu Atom" den Wegen in ein neues Energiezeitalter und veranschaulicht die historische Zäsur, die der Atomausstieg in der bestehenden deutschen Energiepolitik darstellt.


Die von Volker Angres moderierte Sendung kommt aus dem ehemaligen Schnellen Brüter in Kalkar, der nie ans Netz gegangen ist und heute als Freizeitpark eine neue Bestimmung gefunden hat. Als Gesprächspartner begrüßt Volker Angres dort Hermann Scheer, SPD-Abgeordneter im Deutschen Bundestag und Präsident von Eurosolar, Peter Paziorek, umweltpolitischer Sprecher der CDU/CSU, Reinhard Loske, umweltpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Joachim Grawe, ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Vereinigung deutscher Elektrizitätswerke, Detlef Stolten vom Forschungszentrum Jülich und Peter Knoedel, Vorstandsmitglied von BP.