Emnid-Studie

Wuppertaler Internetauftritt belegt Platz vier

Der Internetauftritt der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) hat in einer Studie des Marktforschungsinstituts TNS Emnid den vierten Platz belegt. Dabei wurden insgesamt 100 Auftritte von Verkehrsverbünden und -unternehmen hinsichtlich ihrer Kundenorientierung und der Erfüllung von Kundenwünschen untersucht.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Bei einer Studie des Marktforschungsinstituts TNS Emnid hat der Internetauftritt der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) den vierten Platz belegt. Die WSW liegen damit knapp hinter der Berliner Verkehrsgesellschaft, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und der S-Bahn Berlin GmbH. Im internationalen Vergleich liegen die WSW mit ihrer Punktzahl (702) sogar vor Barcelona (683), Hongkong (533) und New York (400).

TNS Emnid untersuchte im Februar 2002 insgesamt 100 Auftritte von Verkehrsverbünden und -unternehmen und befragte etwa 1000 Internetnutzer zum Thema "Öffentlicher Personennahverkehr". Die Websites wurden hinsichtlich ihrer Kundenorientierung und der Erfüllung von Kundenwünschen mit einem Punkteindex bewertet. Der Webauftritt der Wuppertaler Stadtwerke wurde bereits 1998 in einer Studie des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) unter 130 Stadtwerken mit einem siebten Platz ausgezeichnet.

Weiterführende Links