Erneuerbare ausbauen

Wulff: Deutschschland muss sich von russischem Gas unabhängig machen

In der Debatte um steigende Rohstoffpreise hat sich der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) für einen Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien ausgesprochen. Deutschland müsse sich auf diese Weise "dringend" von russischen Gas-und arabischen Erdöl-Lieferungen unabhängig machen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Hannover (ddp.djn/sm) - Zum Energiemix müsse allerdings auch die klimaneutrale Atomenergie gehören, sagte Wulff den ddp/Dow Jones Wirtschaftsnachrichten. Man könne "niemandem klar machen", dass man deutsche Kernkraftwerke mit dem sichersten Standard nach 32 Jahren abschalte und nachher Strom in Ländern einkaufe, in denen unsichere Reaktoren mehr als 60 Jahre am Netz blieben, erläuterte der Ministerpräsident.