Nepper, Schlepper...

WSW warnen vor Haustürgeschäften

In Wuppertal versuchen derzeit unbekannte Betrüger Stromverträge an der Haustür abzuschließen - und zwar im Namen der Wuppertaler Stadtwerke AG. Die aber warnt vor den vermeintlichen WSW-Mitarbeitern: Derlei Vertragsabschlüsse seien nicht üblich bei den WSW, auch nicht über Dritte. Und also: Vorsicht!

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Die Wuppertaler Stadtwerke AG warnt aktuell vor vermeintlichen WSW-Mitarbeitern, die dieser Tage im Stadtgebiet Stromverträge an der Haustür abschließen wollen. Laut WSW haben bereits einige Verbraucher Verträge abgeschlossen - allerdings nicht mit der Wuppertaler Stadtwerke AG.

Demnach sind zur Zeit Unbekannte im Stadtgebiet unterwegs, die vorgeben, im Namen der WSW Stromverträge abzuschließen. Die WSW weisen darauf hin, dass diese Art von Vertragsabschlüssen in ihrem Unternehmen nicht üblich ist und dass Dritte ebenfalls nicht beauftragt worden sind, Verträge im Namen der WSW an der Haustür abzuschließen.