Kurse für Handwerker, Ingenieure und Architekten

Wissenswertes zur Solarenergie

Kurse zu allen Themen rund um die Energie aus der Sonne bietet die Berliner Solarpraxis AG ab Juni in München und Berlin.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Mit einem umfangreichen Seminarprogramm will die Berliner Solarpraxis AG Handwerkern, Ingenieuren und Architekten den Einstieg in den Wachstumsmarkt Solarenergie erleichtern oder vorhandenes Wissen vertiefen. "Mit unserem praxisorientierten Angebot gehen wir auf die Wünsche vieler Solarinteressenten ein, spezifisches Wissen kompakt an einem Tag zu erwerben", freut sich Karl-Heinz Remmers, Vorstandsmitglied der Solarpraxis AG. Die Seminare finden in Berlin und München statt, die Referenten können jedoch auch für andere Städte gebucht werden.


Neben den Themenkomplexen "Solarwärme" und "Solarstrom" bildet der Marketing-Bereich einen der Schwerpunkte der über 30 Einzelkurse. Die Referenten helfen bei der Erstellung eines individuellen Marketingkonzepts und informieren über erfolgreiche Kundenpflege, Firmenpräsentation und die Planung lokaler Solarkampagnen. "Wir vermitteln nicht nur das nötige Grundwissen über den Solarmarkt, sondern auch wie Unternehmen und Freiberufler dauerhaft darin erfolgreich sein können", versichert Remmers. Seminare zu Finanzierungsfragen verschaffen einen Überblick über die gängigen Solarprodukte und einen Einblick in den Förderdschungel von Bundes- und Landesmitteln. Erstmals wird sich ein Bildungsprogramm mit den Langzeiterfahrungen bei solarthermischen Anlagen auseinandersetzen und dabei die Erfahrungen von 25 Jahren Solaranlagenbau aufbereiten. In Schulungen zu Steuer-, Rechts- und Versicherungsfragen informiert die Solarpraxis unter anderem über den Umgang mit Haftung und Gewährleistung.


Die Gebühren liegen zwischen 180 und 480 DM. Das Seminarprogramm gibt es unter www.solarpraxis.de.