Reparatur

Windpark Alpha Ventus ist wieder komplett

Nach rund vier Monaten sind seit Dienstag wieder alle zwölf Windkraftanlagen des Offshore-Windparks Alpha Ventus am Netz. Zwei der Windräder in dem im April ans Netz gegangenen Windpark mussten im Juni wegen Schäden im Getriebe-Gleitlager abgeschaltet werden.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Oldenburg (dapd/red) - Wie Alpha Ventus am Dienstag mitteilte, wurden die Maschinenhäuser der Windkraft Anlagen inzwischen ausgetauscht. Die Arbeiten dazu hatten im September begonnen. Es kam allerdings zu wetterbedingten Verzögerungen.

Das Unternehmen wertete die Probleme mit den sogenannten Gondeln als Erfahrung, die in zukünftige Offshore-Projekte und vermutlich auch in die Produktions- und Wartungskonzepte der Turbinenhersteller einfließen wird.

Alpha Ventus war Ende April ans Netz gegangen und liefert mit zwölf Anlagen aus dem Seegebiet nördlich von Borkum Strom aus Windkraft für rund 50.000 Haushalte.