Ergebnisse

Windanlagenbauer Nordex steigert Umsatz und Gewinn

Der Windanlagenhersteller Nordex hat seinen Umsatz in den ersten drei Quartalen 2007 um 32 Prozent auf 493 Millionen Euro gesteigert. Das EBIT erhöhte sich um 93 Prozent auf 23,3 Millionen Euro (Vorjahr: 12,1 Millionen Euro). Die Umsatzrendite stieg damit von 3,2 Prozent auf 4,7 Prozent.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (red) - Wesentliche Effekte gingen nach Angaben des Unternehmens von der hohen Exportnachfrage aus. Im dritten Quartal belief sich der Umsatz auf 171 Millionen Euro, die Umsatzrendite betrug 4,7 Prozent bei einem EBIT von acht Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit. Für das Gesamtjahr geht Nordex unverändert von einem Umsatz in Höhe von 760-770 Millionen Euro sowie einer Umsatzrendite von 6 Prozent aus. Das Ziel sei durch die Abwicklung der in den Vorquartalen verschobenen Projekte zu erreichen.

"Im vierten Quartal laufen wir vor allem in der Projektabwicklung unter Volllast", so Thomas Richterich, Vorstandschef der Nordex AG. "Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir die Ziele für das Gesamtjahr erreichen können." Weitere Projektverzögerungen seien jedoch nicht vollständig auszuschließen.