"Wie das Licht nach Lippe kam"

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Im Foyer des "Technikums" in Lippe, Lange Straße 124, wird am kommenden Sonntag, 29. August, die Ausstellung "Wie das Licht nach Lippe kam - Geschichte der Elektrizität in Lippe" eröffnet. Die dokumentarische Ausstellung wird von der Volkshochschule Lippe-West und dem Elektrizitätswerk Wesertal präsentiert.


Das Gemeinschaftsprojekt lässt die Zeit seit 1919 - damals wurde das Elektrizitätswerk Wesertal errichtet - Revue passieren und wirft einen Blick auf die wichtigsten Epochen der industriellen und privaten Energienutzung. Ausgestellt werden historische Urkunden, Fotos sowie technische Geräte und Werkzeuge.


Die Ausstellung wird am kommenden Sonntag um 13 Uhr eröffnet. Im Rahmen einer Vernissage wird ein Film über die Lehrlingsausbildung von 1958 bei Wesertal gezeigt. Öffnungszeiten bis zum 19. November: montags bis freitags von jeweils 9 bis 20 Uhr.