Personalien

White & Case gewinnt führendes Energierechtsteam

Manfred Ungemach, einer der führenden deutschen Energierechtler, ist neuer Partner der internationalen Anwaltssozietät White & Case in Düsseldorf. Zuvor hatte er bei Clifford Chance das Energierechtsteam aufgebaut und war insbesondere in den Bereichen Energievertrags- und -wirtschaftsrecht, Energiekartellrecht und Energiehandel tätig.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Gemeinsam mit Ungemach wechselte der Senior Associate Michael Cieslarczyk, der auf den Gebieten des Bank- und Börsenrechts tätig ist und sich auf die Bereiche Energiehandel und Aufsichtsrecht für Finanzdienstleistungs- und Kreditinstitute spezialisiert hat. Weiterhin ist der Senior Associate Alexander Dlouhy, der über besondere Kompetenz im Gesellschaftsrecht und M&A verfügt, White & Case beigetreten.

"Wir freuen uns, unser Beratungsspektrum für die Energiewirtschaft in Deutschland durch dieses breit aufgestellte und erfahrene Team verstärken zu können. Wir verfügen damit nun auch auf dem wichtigsten westeuropäischen Energiemarkt über eine führende Stellung. Davon werden unsere Mandanten unmittelbar profitieren können", erläutert Andreas Meyer-Landrut, Düsseldorfer Managing Partner von White & Case.