Wechsel im Management von Fortum Deutschland

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Thomas Schwerdtfeger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Fortum Energie GmbH (Hamburg) wird zum 30. Juni 2000 aus dem Unternehmen ausscheiden. Zum gleichen Zeitpunkt endet auch sein Vorsitz in der Geschäftsführung der Tochtergesellschaft Elektrizitätswerk Wesertal GmbH in Hameln.


Als "treibende Kraft" hatte Thomas Schwerdtfeger wesentlichen Anteil am Aufbau der Präsenz von Fortum im deutschen Energiemarkt. Der Gesellschafter Fortum wird Eero Auranne zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Fortum Energie GmbH ernennen. Dr. Håvard Nymoen wurde als zweiter Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens bestätigt. Fortum hat ferner dem Aufsichtsrat Wesertals vorschlagen, Dr. Klaus-Dieter Maubach zum Vorsitzenden der Geschäftsführung Wesertals zu ernennen, der Henning Probst als weiterer Geschäftsführer angehört.