WDR-Umfrage: Knappe Mehrheit sieht Atomkonsens als Erfolg der Grünen

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Nach einer WDR-Umfrage werten die meisten Deutschen, nämlich 51 Prozent, das Ergebnis der Verhandlungen zwischen Bundesregierung und Energiewirtschaft zum Atomkonsens als einen Erfolg für die Grünen. Unter den Grünen-Anhängern ist diese Ansicht noch stärker vertreten. 67 Prozent bewerten die Arbeit der Partei in diesem Punkt als erfolgreich. Demgegenüber finden die meisten Deutschen, nämlich 56 Prozent, dass die Grünen zu viele ihrer politischen Positionen aufgeben, um an der Macht zu bleiben. Bei den Grünen-Anhängern sieht das anders aus. Eine knappe Mehrheit von 49 Prozent findet nicht, dass die Partei zu viele Inhalte zugunsten der Macht aufgibt. Eine leichte Mehrheit von 44 Prozent stimmt dem jedoch zu.


Durchgeführt wurde die Umfrage Anfang dieser Woche im Auftrag des WDR vom Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap. Das Erste berichtete von der Umfrage im Nachtmagazin am vergangenen Samstag.