Wasserkraft in Bayern

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
In Bayern hat es in den ersten sechs Monaten dieses Jahres kräftig geregnet - und zumindest der Verband der Bayerischen Elektrizitätswerke (VBEW) ist darüber hocherfreut. Denn aufgrund der starken Regenfälle konnte die Stromerzeugung aus Wasserkraft, so meldet der VBEW aus der Landeshauptstadt, um rund ein Drittel gegenüber dem ersten Halbjahr 1998 gesteigert werden. In Zahlen: eine Milliarde Kilowattstunden! Dieser Zuwachs entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 285.000 Haushalten.