Problem

Wahrscheinlich Brennelementschaden im Atomkraftwerk Gundremmingen

Im schwäbischen Kernkraftwerk Gundremmingen gibt es offenbar einen Brennelementschaden. Deshalb muss der Block C des Reaktors am 10. August für einige Tage abgeschaltet werden, wie der Betreiber RWE am Donnerstag mitteilte. Veränderte Messwerte im Reaktorkühlkreislauf deuteten auf ein Problem hin.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Gundremmingen (ddp/sm) - "Sicherheitstechnisch relevante Auswirkungen sind hiermit nicht verbunden", betonte RWE. Man habe die Aufsichtsbehörde über den Sachverhalt informiert. Falls schadhafte Brennelemente gefunden würden, sollten sie während des Kraftwerksstillstandes ausgewechselt werden.