Veranstaltungshinweis

VWEW-Konferenz: Erneuerbare Energien und Netzintegration

Erstmals veranstalten der VWEW Energieverlag und die Solarpraxis AG eine Konferenz mit dem Titel "Erneuerbare Energien und Netzintegration" und bilden damit ein Forum für alle Beteiligten aus Netzbetreibern und Energieversorgungsunternehmen sowie aus dem Markt für erneuerbare Energien.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt (red) - Die deutsche Branche für erneuerbare Energien wächst weiterhin unvergleichbar stark und schnell. Die steigende Anzahl von dezentralen Energieerzeugungsanlagen mit stetig steigenden Leistungen vergrößern allerdings auch die Schwierigkeiten der Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreiber bei der Netzintegration. So speisen Photovoltaikanlagen im Megawatt-Bereich in die Mittelspannungsebene ein, für Offshore-Windparks müssen separate Übergabepunkte für die Hochspannungsebene installiert werden.

Dabei stoßen Netzbetreiber immer häufiger auf die Problematik, nicht nur für einen technisch und wirtschaftlich sinnvollen Einspeisepunkt sorgen zu müssen, sondern auch entsprechend große Kraftwerksreserven vorzuhalten.

Auf der vom VWEW und Solarpraxis veranstalteten Tagung werden in Plenumsvorträgen und intensiver Arbeit in den Fachforen aktuelle Probleme der Netzintegration erörtert und Lösungsansätze geboten. Die Veranstaltung findet am 26. und 27. Juni in Erfurt statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 595 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Weiterführende Links