Veranstaltungshinweis

VWEW-Expertenforum: Mobile Nutzung von Plan- und Sachdaten

Wie welche Informationen aus welchen Quellen unterwegs zur Verfügung gestellt werden können und müssen, welche Möglichkeiten sich ergeben und Herausforderungen zu meistern sind, damit beschäftigt sich das VWEW-Expertenforums, welches am 22. und 23. April 2008 im Kloster Eberbach stattfindet.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Frankfurt (red) - Mit der zunehmend mobilen Datenerfassung in den Netzen der Energiewirtschaft nimmt der Bedarf an vor Ort sofort verfügbaren Informationen zur Anlage erheblich zu. Netztopologie, Schaltpläne, GIS, Dokumente, Notizen, Kundeninformation und sonstige die Anlage oder ihre Umgebung betreffenden Unterlagen müssen möglichst auf Knopfdruck aktuell verfügbar sein, damit der Monteur schnell und sicher die ihm übertragenen Aufgaben erledigen kann. Die Teilnehmer des VWEW-Expertenforums beschäftigen sich mit diesen Themen.

Es wendet sich an Netzmonteure, Fach- und Führungskräfte aus den technischen Bereichen der EVU-Netzbetreiber, aus Asset Management, Netzservice, Netzbetrieb, Instandhaltung, Arbeitsvorbereitung, Einsatzsteuerung sowie dem Bereich derjenigen Zentralsysteme, die die gewünschten Informationen verwalten, also z. B. GIS-, Kunden-, Anlagen-, Netz- und Betriebsmittelinformationssysteme.

Anders als bei herkömmlichen Veranstaltungen werden die Themen im Expertenforum in kurzen Einführungsreferaten skizziert und dann unter Anleitung erfahrener Experten gemeinsam intensiv diskutiert und erarbeitet. Dabei kommt der Mitarbeit der Teilnehmer eine große Bedeutung zu. Alle Teilnehmer sind daher ausdrücklich ermuntert, sich aktiv zu beteiligen und ggf. eigenes Präsentationsmaterial mitzubringen, um ihre Erfahrungen und Ansichten zu unterstützen. In fünf Schwerpunkten werden bei einer abendlichen Auftaktveranstaltung und einem anschließenden Konferenztag die wesentlichsten Fragen rund um das Thema mobile Nutzung von Plan- und Sachdaten behandelt. Ausreichende Pausen bieten Raum für vertiefende Gespräche.

Als Einstimmung in den nachfolgenden geselligen und kommunikativen Vorabend lädt der Veranstalter am Anreisetag zu einem kleinen Klosterrundgang mit begleitender Weinprobe ein. Die Teilnahmegebühr für das VWEW-Expertenforum beträgt 1.190 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Es findet am 22. und 23. April 2008 im Kloster Eberbach bei Eltville stattfindet.