Veranstaltungshinweis

VWEW-Expertenforum: Datenmanagement in EVU

Das VWEW-Expertenforum "Datenmanagement in EVU" soll Mitarbeitern in EVUs einen Überblick darüber verschaffen, welche Daten überhaupt erfasst werden müssen und wie sich aus diesen der größtmögliche Nutzen ziehen lässt. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. März 2008 in Fulda statt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt am Main (red) - Lange schon werden in Energieversorgungsunternehmen große Mengen an Daten unterschiedlichster Ausprägung - numerische Daten, Dokumente, grafische Informationen u.v.m. - erfasst und aufbewahrt. In Zeiten knapper werdenden Ressourcen stellt sich dabei immer mehr die Frage nach deren Kosten-/Nutzen-Verhältnis. Datenerfassung, Pflege, Speicherung, Aufbereitung, Kontrolle und Auswertung sind aufwändig und teuer.

Welche Daten unter den geltenden und zukünftigen gesetzlichen Rahmenbedingungen überhaupt erfasst und vorgehalten werden müssen, wer daraus den Nutzen ziehen kann oder könnte und welche Anforderungen die Anwender an Bereitstellung und Auswertung von Daten haben - mit diesen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer und eingeladenen Experten dieses Expertenforums eingehend.

Das Ziel ist es, den teilnehmenden Führungskräften und Anwendern aus Netzservice, Bau, Betrieb, Informationsverarbeitung und Controlling einen Überblick darüber zu verschaffen, wie sie die Datenerfassung auf das notwendige Maß beschränken und aus den Datenbeständen den größtmöglichen Nutzen ziehen können.

Die ausgewählten Themenschwerpunkte werden von den jeweiligen Experten in kurzen Impulsreferaten skizziert und danach intensiv und ausführlich in der Teilnehmerrunde erörtert und diskutiert. Dabei kommt der Mitarbeit durch alle Teilnehmer eine große Bedeutung zu. Alle Teilnehmer sind daher ausdrücklich ermuntert, sich aktiv zu beteiligen und ggf. eigenes Präsentationsmaterial mitzubringen, um Ihre Erfahrungen und Ansichten zu unterstützen.

In vier Schwerpunkten werden bei einer abendlichen Auftaktveranstaltung und einem anschließenden Konferenztag die wesentlichsten Fragen rund um das Thema Datenmanagement behandelt. Ausreichende Pausen bieten auch außerhalb des Forums Raum für vertiefendeGespräche.

Das Expertenforum findet am 6. März im ITZ Fulda statt. Die Veranstaltung beginnt mit einem geselligen Vorabend mit Einführungsvortrag und Auftaktdiskussion. Als Einstimmung laden wir Sie zuvor zu einer Brauereibesichtigung mit Verkostung und rustikaler Vesper ein. Die Teilnahmegebühr für die gesamte Veranstaltung beträgt 1190 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.