Veranstaltungshinweis

VWEW-Expertenforen zu "Workforce Management" und "Netzservice"

Das 1. VWEW-Expertenforum "Workforce Management findet am 7. und 8. November statt, das 2. Forum "Netzservice" am 28. und 29. November. Die Teilnehmer sind ausdrücklich ermuntert, eigenes Material mitzubringen und so das Programm aktiv mitzugestalten. Die Veranstaltungen finden im Kloser Eberbach statt.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt/Main (red) - Die neue Veranstaltungsreihe "VWEW-Expertenforen", die mit wechselnden Themenschwerpunkten mehrmals im Jahr im Kloster Eberbach stattfinden wird, beginnt mit dem 1. VWEW-Expertenforum "Workforce Management: Ziele, Projekte, Herausforderungen und Lösungen" am 7. und 8. November 2006 und wird mit dem 2. VWEW-Expertenforum "Netzservice: Planung, Bau und Betrieb" am 28. und 29. November 2006 fortgeführt.

Anders als bei herkömmlichen Veranstaltungen werden die Themenschwerpunkte nur in kurzen Einführungsreferaten skizziert und dann unter Anleitung erfahrener Moderatoren im Teilnehmerkreis intensiv diskutiert und erarbeitet. Die Teilnehmerzahl ist daher auf 30 Personen begrenzt. In fünf Schwerpunkten werden bei einer abendlichen Auftaktveranstaltung in geselliger Runde und einem Konferenztag die wesentlichsten Fragen rund um das Workforce Management bzw. den Netzservice behandelt.

Diskussionsthemen des 1. VWEW-Expertenforums "Workforce Management"

  • (Strategische) Ziele, Erwartungen, Notwendigkeiten
  • Aufgabenstellungen in den Netzen, Prozesse
  • Lösungen, Einführung, Projektmanagement, Einbeziehung der Mitarbeiter
  • Technik, IT, Funk, Hardware, Integration
  • Wirtschaftlichkeit

Diskussionsthemen des 2. VWEW-Expertenforums "Netzservice"

  • Die Netze in Zeiten des Unbundling: Formen der gesellschaftlichen und organisatorischen Strukturen
  • Die Aufgaben des Netzservice: Aufgabenstellungen in Planung, Bau und Betrieb; Prozesse, Projektsteuerung
  • Service in Eigenleistung vs. Outsourcing
  • Bedarf der Netze und Realität – IT-Systeme gestern, heute und morgen
  • Die zunehmende Mobilität des Netzservice

Die Expertenforen wenden sich an Entscheider, Leiter Netzservice und -betrieb, Meister, Bauleute und Monteure, Controller und Projektmanager, die sich mit Workforce Management beschäftigen oder bereits praktische Erfahrungen gesammelt haben, beziehungsweise die sich mit dem täglichen Ablauf in den Netzen beschäftigen.

Der Mitarbeit der Teilnehmer kommt eine entscheidende Bedeutung zu, daher sind diese ausdrücklich ermuntert, eigenes Präsentationsmaterial mitzubringen, dadurch das Programm aktiv mitzugestalten, und eine Plattform für einen intensiven Erfahrungsaustausch zu schaffen. Der Teilnehmerbeitrag pro Veranstaltung beträgt 1050 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Weiterführende Links