Vossnet: Insolvenzverfahren eröffnet

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
"buten un binnen", die Regionalfernsehsendung von Radio Bremen, berichtete heute, dass gegen das Bremer Internet-Unternehmen Vossnet Communication heute das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist. Die Hauptgläubiger, hauptsächlich Anbieter von Internet-Verbindungen, sitzen auf unbezahlten Rechnungen von etwa 4,6 Millionen Mark. Zusätzlich dazu gibt es in Deutschland Tausende, die über Vossnet billigen Strom beziehen wollten und dafür im vorhinein 60,00 Mark gezahlt hatten.


Peter Schwarze, der Mann hinter Vossnet, sitzt nach wie vor in Untersuchungshaft.


Interessiert Sie die ganze Vossnet-Geschichte? Dann lesen Sie unser special.